Gebratene Nudeln mit Gemüse

Bei diesem Rezept gebratene Nudeln mit Gemüse, handelt es sich um eine einfache vegetarische Nudelpfanne, auf asiatische Art gewürzt.

Zutaten: für 4 Personen

250 g asiatische Nudeln mit
kurzer Kochzeit
Salz
2 Möhren
1 Lauchstange
200 g Sojabohnenkeimlinge
100 g Zuckerschoten
2 EL Erdnussöl
1 – 2 TL Chinagewürzmischung
5 – 6 EL helle Sojasoße
nach Wunsch etwas Chilipulver

Zubereitung:

Zuerst asiatische Teigwaren (sind unter der Bezeichnung Mie- Nudeln Instantnudeln, oder
Chow Mein Nudeln erhältlich) mit einer relativ kurzen Kochzeit von etwa 4 Minuten in reichlich gut gesalzenem Wasser nicht zu weich gar ziehen lassen, durch ein Sieb abseihen und sofort mit kaltem Wasser nachspülen.

Für die Gemüsepfanne:
Geschälte Möhren in dünne Streifen schneiden.

Den Lauch mit einem Messer halbieren, unter fließend kaltem Wasser auch zwischen den einzelnen Blättern, vor allem beim Grünanteil des Lauches, waschen.
Anschließend in halbe Lauchringe schneiden.

Zuckerschoten, (ersatzweise kann man dazu auch grüne frische, oder tiefgekühlte junge Erbsen dazu nehmen) waschen, putzen, einmal der Länge nach durchschneiden.

Frische Soja- oder Mungobohnenkeimlinge waschen, in einem Sieb abtropfen lassen.
In einer tiefen Pfanne, oder der Wokpfanne Erdnussöl oder anderes Pflanzenöl (kein Olivenöl) erhitzen.

Möhrenstreifen und Zuckerschoten im heißen Öl kurz anschmoren, die Heizstufe etwas zurück drehen und unter ständigem Wenden das Gemüse etwa 3 Minuten anbraten, dabei sollte das Gemüse nicht braun werden, sondern seine schöne Farbe behalten.

Die Lauchringe hinzu geben, unterheben und
weitere 3 Minuten langsam mitschmoren lassen.

Helle Sojasoße darüber gießen, Chinagewürzmischung darüber streuen und untermischen.

Die vor gekochten Nudeln zuletzt in die Pfanne geben, mit dem Gemüse vermischen und alles zusammen unter Wenden nochmals gut erhitzen.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz, und etwas Chilipulver abwürzen.Eine typische asiatische Geschmacksnote bekommt diese Nudelpfanne, wenn man kurz vor dem Servieren noch 1 – 2 TL von einem reinen Sesamöl darüber träufelt.
Dieses Sesamöl kann man in kleinen Fläschchen von 250 ml oder weniger abgefüllt, im Supermarkt oder im asiatischen Lebensmittelgeschäft kaufen.
Sesamöl wird aus gerösteten Sesamsamen gepresst, wobei der besonders intensive Nussgeschmack entsteht, welcher den asiatischen Gerichten schon in kleinen Mengen den einzigartigen typischen Geschmack, wie man es vom Chinesischen Restaurant her kennt, gibt.

Eine Portion gebratene Nudeln mit Gemüse enthalten ca. 450 kcal und ca. 8 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version