Gemüsespieß mit Dip

Dieses Rezept für einen Gemüse- Spieß mit Joghurt Dip ist in der Zubereitung einfach und ist nicht nur bei Vegetariern beliebt, sondern er ist allgemein, vor allem bei einem Grillfest, eine sehr willkommene Abwechslung für jedermann, weshalb man davon ruhig ein paar Spieße mehr vor bereiten sollte.
Aber auch ganz einfach zum Mittagessen oder Abendbrot in der Pfanne gebraten schmecken diese Kartoffel- Gemüsespieße immer wieder gut.

Zutaten: für 4 Spieße

8 kleine festkochende Kartoffeln (200g)
8 kleine Kirsch- oder Datteltomaten
16 Scheiben Zucchini
Gelbe oder rote Gemüsepaprika
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 TL getr. Kräuter der Provence
Für den Joghurt Dip:
150 - 200 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
1 Knoblauchzehe
frische Kräuter der Saison
Salz und Pfeffer
4 Metallspieße oder 4 zuvor gewässerte
Holzspieße (Schaschlikspieße)

Zubereitung:

Zuerst den Joghurtdip vorbereiten:
Dazu Joghurt in eine kleine Schüssel geben.
1 Knoblauchzehe hinzu quetschen.
Mit Salz und frisch gemahlenen weißen Pfeffer würzen.
Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, je nach Saison und persönlichem Geschmack klein schneiden und zuletzt in den Dip einrühren und kühl stellen.

Kleine Kartoffeln etwa 8 – 10 Minuten vorkochen.
Abseihen und etwas auskühlen lassen.

Gelbe oder rote Gemüsepaprikaschote halbieren, Kerngehäuse und die hellen Häute entfernen.
Paprika waschen, in grobe Würfel schneiden.

Zucchini waschen, samt der Schale in etwa ¾ - 1 cm dicke Scheiben schneiden.

In einer kleinen flachen Schüssel, Olivenöl, Salz, zerquetschte Knoblauchzehe und getrocknete Kräuter der Provence mischen.
Die Zucchinischeiben darin wenden und etwa 10 Minuten marinieren lassen.

Während dieser Zeit die Kartoffeln schälen, kleine Tomaten waschen.
Auf jeweils einen Spieß mit einer Kartoffel anfangen und abwechselnd Zucchini, Paprika und Tomaten aufspießen, anschließend grillen oder braten und zusammen mit dem Dip genießen. Zum Grillen auf dem Holzofengrill zuvor Alufolie oder eine Alugrillschale unter die Spieße legen und zwischendurch ein bis zweimal mit dem restlichen Ölgemisch bepinseln.
Sehr gut geht es aber auch auf dem Herd in einer Grillpfanne aus Gusseisen, im Backofen unter dem Grill oder in einer beschichteten Pfanne.
Für den Dip passt auch jeder gekaufte Lieblingsdip oder man nimmt statt Joghurt, Creme fraiche oder Sauerrahm dazu.

Ein Gemüse Spieß mit Dip enthalten ca. 150 kcal und ca. 5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version