Hähnchen - Kräuterschnitzel

Dieses Rezept Hähnchen- Kräuterschnitzel ist in der Zubereitung einfach und schnell.

Zutaten: für 2 Personen

1 großes oder 2 kleinere
Hähnchenbrustfilets (300 g)
Salz und Pfeffer
1 gehäufter EL Mehl
1 EL Öl
1 EL Butter (15 g)
Für die Soße:
2 Frühlingszwiebeln
1 TL Mehl
ca.150 ml Brühe
ca.125 ml Schlagsahne (30% Fett)
oder fettarmen Sahneersatz (7% Fett)
4 gehäufte EL frische Kräuter gemischt
(Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Bärlauch,
Dill, Kresse, Rosmarin usw.)
Nach Wunsch 1 EL Cognac zum Abschmecken

Zubereitung:

Für die Zubereitung Hähnchenbrustfilet der Länge nach zu möglichst dünnen Schnitzeln schneiden.

Das geht besonders gut, wenn man das Hähnchenfleisch in Folie eingewickelt, zuvor für etwa 15 - 20 Minuten in den Gefrierschrank legt und mit einem Messer zu Hähnchenschnitzeln schneidet.

Oder man kauft beim Metzger bereits geschnittene Hähnchenschnitzel.
Die Schnitzelchen auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen und etwas durchziehen lassen.

Für die Sahne- Kräutersoße:
je nach Jahreszeit und Vorliebe reichlich frische Kräuter klein schneiden.
Besonders gut schmeckt es meiner Meinung nach, wenn man einen TL klein geschnittene Rosmarinnadeln darunter mischt.

Etwas Mehl auf einen Teller streuen.
Öl in eine Pfanne geben und erhitzen, die Butter darin schmelzen lassen.

Die Hähnchenschnitzel nacheinander auf beiden Seiten im Mehl wenden, danach im heißen Fett in der Pfanne auf beiden Seiten durchbraten, dabei die Temperatur der Kochplatte rechtzeitig zurück schalten, damit die Hähnchenschnitzel nicht zu braun werden.

Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und in Alufolie eingewickelt warm halten.
Frühlingszwiebeln in die Pfanne zum Bratfett geben, kurz mit anschmoren.

Die Pfanne etwas zur Seite ziehen, 1 TL Mehl über die Zwiebeln streuen, sofort mit dem Rührlöffel unterrühren.
Mit Brühe oder Wasser ablöschen, mit einem Schneebesen gut verrühren, damit keine Klümpchen entstehen.

Etwa die Hälfte der Sahne und die Hälfte der Kräutermischung hinzu geben und die Pfanne wieder auf die Kochplatte zurück schieben.
Die Soße einmal aufkochen, danach, je nach gewünschter Sämigkeit der Soße noch 1 – 2 Minuten langsam kochen lassen.

Die restliche Sahne und die übrigen Kräuter hinzu geben.
Die Soße nach persönlichem Geschmack mit Salz und Pfeffer abwürzen, die warm gehaltenen Schnitzel einlegen und nochmals mit erwärmen.

Je nach Vorliebe, kann man nun die Kräutersoße kurz vor dem Servieren mit 1 EL Cognac, trockenen Sherry oder einem TL Zitronensaft, abschmecken.

Als Beilage passen dazu Teigwaren, Reis oder Kartoffeln und ein grüner Salat.

Eine Portion Hähnchen- Kräuterschnitzel mit Soße, enthalten ca. 450 kcal und ca. 31 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version