Hirtensalat im Glas

Zutaten: für 4 Personen

2 grüne Salatgurken
5 – 6 Tomaten
250 g Schafskäse
Ca. 12 schwarze Oliven ohne Stein
Für die Salatsoße:
2 – 3 EL Essig
1 zerquetschte Knoblauchzehe
Salz
schwarzer Pfeffer
etwas Zucker
4 – 5 EL Olivenöl
Petersilie zum Bestreuen
Außerdem:
4 kleine Einmachgläser, Wassergläser
oder Whiskygläser zum Einfüllen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Hirtensalat im Glas serviert, werden zuerst die Salatgurken geschält, der Länge nach durchgeschnitten und bei jeder Gurkenhälfte das Kerngehäuse mit einem Kaffeelöffel ausgeschabt, anschließend in kleinere Würfel geschnitten.
Diese Gurkenwürfel in eine Schüssel geben, mit Salz bestreuen und gut unterheben.
Anschließend die Gurkenwürfel an einem kühlen Ort etwa 20 – 30 Minuten zum Wasserziehen ruhen lassen.
Das dient dem Zweck, dass die Gurken später beim Einschichten in die Gläser nicht mehr so viel Wasser enthalten und den Salat auf diese Weise verwässern.

Während dieser Zeit bei den Tomaten die Haut abziehen, halbieren, die inneren Kerngehäuse ausschneiden und das Tomatenwasser durch leichtes Ausdrücken der Tomatenhälften entfernen.
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Oliven halbieren oder vierteln.

Schafskäse aus der Lake nehmen und auf einen Teller legen.

Aus den oben genannten Zutaten nach persönlichem Geschmack eine Salatsoße zusammen rühren.

Für die Fertigstellung und das Einschichten des Hirtensalates:
Die gesalzenen Gurkenwürfel in ein Sieb umfüllen, gründlich mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
Danach die Gurken noch zusätzlich mit Hilfe eines Küchentuches oder Küchenkrepppapier noch weiter trocken tupfen.

Tomaten- und Gurkenwürfel getrennt in eine Schüssel geben und mit der Hälfte der Salatmarinade begießen.
Die bevorzugten Gläser zum Einfüllen des Salates auf den Tisch stellen.
Jeweils den Boden eines Glases zuerst mit einer Lage marinierten Gurkenwürfeln belegen.

Marinierte Tomatenwürfel darüber geben.

Mit zerbröckeltem Schafskäse und Oliven bedecken.

Die nächste Schicht Gurken, Tomaten und zuletzt den restlichen Schafskäse und Oliven in das Glas einschichten.

Mit Petersilie bestreut gut gekühlt als erfrischenden Vorspeisensalat, Partysalat oder als kleinen Imbiss zum Abendbrot servieren.Diesen Hirtensalat kann man auch Schichtweise in eine höhere schmale Glasschüssel einfüllen und auf diese Weise als dekorativen Blickfang zu Tisch bringen.

Eine Portion Hirtensalat im Glas enthalten ca. 260 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassisch nostalgischer Schichtsalat wie vom 70er Partybuffet.
Zum Rezept
Zur Desktop Version