Karamel - Creme

Zutaten: für 4 - 6 Personen

Für den Karamel
150 g Zucker
5 EL Wasser

Für die Creme
1 Vanilleschote
300 g Schlagsahne
300 ml Milch
4 ganze Eier und 2 Eigelb
100 g Zucker

Zubereitung:

Zucker und Wasser bei guter Mittelhitze unter ständigem Rühren kochen lassen, bis eine goldbraune Karamel Soße entsteht.
Vier, mit kaltem Wasser ausgespülte Portionsförmchen damit ausgießen.
Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und samt der Schote, Sahne und Milch in einem Topf einmal aufkochen.
In einer Schüssel die Eier mit Eigelb und Zucker verrühren , nicht schaumig schlagen !
Die kochend heiße Vanillemilch unter Rühren zugießen.
Die Cremeflüssigkeit durch ein Sieb gießen und in die vorbereiteten Karamelförmchen bis knapp unter den Rand füllen.
In die Fettpfanne vom Backofen Wasser einfüllen und auf 160 ° vorheizen. Die Förmchen in das Wasserbad stellen, so daß sie bis zur Hälfte im Wasser stehen, und ca. 40 Minuten garen lassen.
Die fertige Creme aus dem Wasserbad heben, auskühlen lassen und für einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Am besten über Nacht.
Anschließend die Förmchen ganz kurz mit dem Boden in heißes Wasser tauchen, so lassen sie sich besser stürzen, und auf einem Dessertteller samt dem darüber fließendem Karamel servieren.

Eine Portion Caramelcreme hat bei 6 Personen ca. 400 kcal und ca. 22 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bei diesem Rezept Crême Brûlée, welches ins Deutsche übersetzt gebrannte...
Zum Rezept
Zur Desktop Version