Kräuterkartoffeln aus dem Backofen

Zutaten: für 4 Personen

Ca. 1 - 1,5 Kilo Salatkartoffeln
Salz
1 - 2 EL getrocknete Kräuter der Provence
1/2 Liter Fleischbrühe
1 - 2 Knoblauchzehen nach Geschmack

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Kräuterkartoffeln aus dem Backofen, zuerst den Backofen auf 220 ° C vorheizen.
Die Fettpfanne vom Backofen auf der mittleren Einschubleiste einschieben.
Rohe, möglichst kleine Salatkartoffeln schälen, größere Kartoffeln in Hälften oder Viertel schneiden.
Die so vorbereiteten Kartoffeln in eine große Schüssel geben. Reichlich mit Salz , getrockneten Kräutern , sowie nach Geschmack noch zusätzlich mit 1 – 2 Knoblauchzehen bestreuen, alles gut miteinander vermischen.
In die eingeschobene Fettpfanne , im vor geheiztem Backofen, ca. ½ Liter Fleischbrühe zusammen mit den gewürzten Kartoffeln geben.
Diese unter mehrmaligem Wenden und immer wieder etwas Zugabe von Wasser ca. 1 Stunde bei
220 ° C braten lassen. Gerade soviel Wasser nachträglich dazu geben, damit sie schön hellbraun braten, aber nicht anbrennen können.
Ideal ist diese Art der Kartoffelbeilage, wenn man sie zusammen mit einem Braten ( zum Beispiel Schweine- oder Putenbraten), welcher darüber auf dem Bratrost eingeschoben wird, bei gleicher Temperatur auf einmal fertig gart. Dabei wird der Geschmack der Kartoffeln durch den abgetropften Bratensaft und das Fett noch intensiver. Nur darf man auch da das Nachfüllen von etwas Wasser nicht vergessen.
Am Schluss sollten die Kartoffeln in der Fettpfanne schön braun und knusprig sein.Diese Art der Zubereitung von einem deftigem Braten mit Kartoffeln ist sehr einfach in der Herstellung. Man kann in der übrigen Zeit in aller Ruhe einen schönen Salat, oder eine Gemüsebeilage zubereiten und hat trotzdem noch genügend Zeit, um den Tisch, ohne viel Stress, zu decken.

Eine Portion Kräuterkartoffeln aus dem Backofen, ca. 280 kcal und null g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version