Lachs-Sahnesoße mit Spaghetti

Dieses Rezept Lachs – Sahnesoße mit Spaghetti, ist eine Rezeptidee für ein schnelles Pastagericht, welches in kurzer Zeit frisch gekocht, serviert werden kann.

Zutaten: für 4 Personen

300 - 350 g Spaghetti (ohne Ei)
2 Zwiebeln
1 - 2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zucchini (200 g)
150 ml Schlagsahne (30 % Fett)
oder Sahneersatz 15 % Fett (Kühlregal)
Salz
Zitronenpfeffer oder Pfeffer weiß
200 g geräucherte Lachsscheiben
1 - 2 Handvoll frischen Basilikum
Nach Wunsch zusätzlich:
Frisch geriebenen Parmesan

Zubereitung:

Die Spaghetti in reichlich gesalzenem Wasser, etwa 8 – 9 Minuten bissfest kochen.
Abseihen, abtropfen lassen, im Kochtopf warm halten.
In einem Topf oder noch besser in einer tiefen Pfanne Olivenöl erhitzen.
Zwei klein geschnittene Zwiebeln und Knoblauch im Fett hellgelb anbraten.
Zucchini, in dickere Streifen geschnitten mit hinzu geben und das ganze bei zurück gedrehter Heizstufe, unter ständigem Wenden etwa 2 Minuten durchschmoren lassen.
Mit Salz und großzügig mit
geschrotetem Zitronenpfeffer, ersatzweise weißen gemahlenen Pfeffer, würzen.
Mit der Sahne oder Sahneersatz ablöschen, kurz etwas einkochen lassen.
Zuletzt den in schmale Streifen geschnittenen Räucherlachs, frische in Streifen geschnittene Basilikumblätter und die vor gekochten Spaghetti zur Sahnesoße geben und alles locker unterheben.
Das Nudelgericht nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen und servieren.
Zusätzlich kann man noch frisch geriebenen Parmesan, sowie einen grünen Salat, mit süß- saurer Essigmarinade, dazu reichen.Anstatt der Spaghetti kann man dazu auch schmale oder breite Bandnudeln, oder eine andere italienische Pastasorte, dazu servieren

Eine Portion Spaghetti mit Lachs –Sahnesoße insgesamt ca. 670 kcal und ca. 30 g Fett Eine Portion mit fettarmem Sahneersatz zubereitet, insgesamt ca. 530 kcal und ca. 26 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version