Kleiner Obst-Tortenboden mit Stevia

Dieses Rezept Kleiner Obst- Tortenboden mit Stevia gebacken ergibt einen dünneren saftigen Kuchen- oder Tortenboden, welcher anstatt mit Zucker mit dem natürlichen Süßungsmittel Stevia Granulat zubereitet und gebacken wird.
Diesen kleinen Tortenboden kann man nach dem Backen entweder mit frischem Obst oder zuckerfreiem oder zuckerreduziertem Obst aus der Konserve belegen, eventuell mit einem Tortenguss überziehen und erhält auf diese Weise einen kalorienarmen Obstkuchen oder Torte, welche sowohl für eine Diät als auch für Diabetiker geeignet ist.

Zutaten: für für Springform 20 cm Durchmesser

2 Eier Gr. M getrennt
1 Prise Salz
1 EL lauwarmes Wasser
50 g Mehl Type 405
25 g Speisestärke
1/2 TL Vanillepulver
1 gestrichener TL Backpulver (4g)
20 g Stevia Streusüße (Granulat)
entspricht 50 g Zucker
1 EL Naturjoghurt (20 g)
1 EL Zitronensaft
15 g flüssige Butter

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Grundrezept kleiner Obst- Tortenboden mit Stevia wird zuerst der Boden einer kleinen runden Kuchenform mit abnehmbaren Rand (Springform)
mit einem Bodendurchmesser von 20 cm mit etwas Fett bestrichen, darüber ein passendes Stück Backpapier gelegt.

Den Backofen auf 180° C aufheizen.

Mehl, Speisestärke, Backpulver, Vanillepulver und Zuckerersatz Stevia Streusüße Granulat in eine Schüssel geben und vermischen.

15 g Butter in einer Tasse zu flüssiger Butter schmelzen.

Die Eier in Eidotter und Eiklar trennen und gleich in zwei verschiedene schmale Rührschüsseln geben.
Die Eiweiße mit einer Prise Salz mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zu festem Eischnee rühren.
Die Eidotter zusammen mit 1 EL lauwarmem Wasser ebenfalls mit den Rührstäben zu einer etwas schaumigen, leicht dicklichen Masse aufrühren.

Das Mehlgemisch in ein Sieb umfüllen und zunächst die Hälfe davon über den Eidotterschaum sieben und auf Stufe 1 ganz kurz mit den Rührstäben unterrühren.

Den Handmixer ausschalten und mit einem Rührlöffel weiter arbeiten.

Das restliche Mehlgemisch durch das Sieb darüber sieben. Je 1 ELNaturjoghurt und Zitronensaft darüber träufeln, darüber den Eischnee geben und alles zusammen mit dem Rührlöffel locker unterheben.

Zuletzt die noch zimmerwarme flüssige Butter darüber gießen und ohne viel zu rühren vorsichtig, dennoch gleichmäßig unter den Biskuitteig kurz unterziehen.

Den luftigen, leicht flüssigen Teig sofort in die vorbereitete kleine Backform einfüllen, etwas gerade streichen und bei 180° C, in der Mitte der Backröhre stehend, ca. 16 – 18 Minuten zu einem Biskuitboden backen.
Aus dem Backofen nehmen, den Backformrand öffnen und den Boden auf ein zuvor mit einem frischen Stück Backpapier oder einem Küchentuch ausgelegtes Kuchengitter stürzen.
Das mit gebackene Backpapier vom noch heißen Kuchen abziehen, entsorgen und den Tortenboden auskühlen lassen.Diesen kleinen Biskuitboden kann man nach dem Belegen in 8 etwas kleinere Kuchenstücke aufteilen.

Kleiner Obst- Tortenboden mit Stevia gebacken, aufgeteilt in 8 Kuchenstücke enthält 1 Stück ca. 60 kcal und ca. 3,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kalorienreduzierte Obsttorte die nicht nur optisch was hermacht.
Zum Rezept
Zur Desktop Version