Prager Nussrolle

Zutaten: für eine Nussrolle

Für den Teig:
500 g Mehl
40 g Hefe
gut 1/8 l lauwarme Milch
60 g Zucker
125 g Butter
2 Eidotter
1 Prise Salz

Für die Füllung :
500 g gemahlene Hasselnüsse
80 g Zucker
je 1 Prise gemahlener Zimt und Nelkenpulver
1 EL geriebene Schokolade
3 EL Rum
2 Eidotter
8 10 EL Milch
2 Eiweiß
1 Eigelb zum Bestreichen
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für eine Prager Nussrolle, zuerst für die Zubereitung des Teiges, Mehl in eine Schüssel geben.
In die Mitte mit der Hand eine Mulde eindrücken. Die Hefe mit der Hand etwas zerbröckeln und zusammen mit ein paar EL lauwarmer Milch und 1 TL Zucker, in die Mulde einfüllen. Zusammen mit etwas Mehl zu einem kleinen Vorteig verrühren. Mit einem Küchentuch abdecken und 15 - 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


Anschließend zusammen mit der übrigen warmen Milch, dem restlichen Zucker, Butter, Eidotter und Salz, alles zu einem glatten Hefeteig verarbeiten.

Eine Hilfe ist ein elektrischer Handmixer mit Knethaken.
Damit den Teig auf höchster Einstellstufe so lange schlagen, bis er Blasen wirft, eventuell noch etwas Mehl dazu geben, und sich vom Schüsselrand löst. Zuletzt den Teig nochmals gut mit der Hand durchkneten und wiederum mit einem Küchentuch abgedeckt, an einem warmen Platz, bis zum doppelten Teigvolumen aufgehen lassen.

Inzwischen für die Füllung gemahlene Nüsse mit Zucker, Zimt, Nelkenpulver, Schokolade, Rum Eidotter und Milch in einer Schüssel verrühren.
Die Eiweiße in einer extra Schüssel zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Nussmasse heben.

Den Teig nach dem Aufgehen auf einem Backbrett oder sauberen Tisch zusammen mit etwas Mehl zu einem Rechteck von ungefähr 40 x 55 cm und ½ cm Höhe ausrollen.
Das Backblech vom Backofen gut einfetten und mit Backpapier auslegen.
Den ausgerollten Teig mit der Füllung bestreichen, dabei etwa 2 cm Abstand am Rand frei lassen. Nun vorsichtig den gefüllten Teig zu einer Rolle formen. Den Teigrand an beiden Enden nach unten einschlagen und so auf das vorbereitete Backblech legen. Noch einmal 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Eidotter in einer Tasse mit etwas Milch verquirlen und die Nussrolle damit satt einstreichen.
Das Blech in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen auf die mittlere Schiene einschieben und ca. 30 Minuten backen. Nach 20 Minuten mit Backpapier abdecken, damit das Gebäck nicht zu braun wird. Vor dem Servieren dick mit Puderzucker bestäuben und in 20 Stücke schneiden.

Bei 20 aufgeschnittenen Scheiben Nussrolle, hat 1 Scheibe ca. 340 kcal und ca. 22 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Diese ungarische Spezialität bleibt über mehrere Wochen frisch. Mohn- und...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept für Nusszopf, wird ein luftiger Hefeteig hergestellt...
Zum Rezept
Zur Desktop Version