Puten- Champignonpfanne

Dieses Rezept Puten- Champignonpfanne ist ein Rezeptvorschlag für Putenschnitzel in Verbindung mit reichlich gebratenen Champignons, Speck und Zwiebeln.
Liebt man dazu noch eine Beilage wie Nudeln oder Kartoffeln, gibt es hier noch als Kontrast dazu eine helle Soße mit einer Einlage von getrockneten Tomaten.
Zusammen ergibt dies eine interessante Geschmackskombination.

Zutaten: für 2 Personen

2 Putenschnitzel (á ca. 130 g)
40 g Frühstücksspeck (Bacon)
2 EL Öl
1 Zwiebel
250 g braune Champignons
Salz und Pfeffer
Für die Soße:
20 g Butter
1 gehäufter TL Mehl
100 ml Weiswein
Brühe oder Wasser nach Bedarf
Salz und Pfeffer
2 – 3 EL Sahne
3 – 4 getrocknete Tomaten
Frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Für die Zubereitung die Champignons mit einem Küchentuch abreiben, putzen und jeden Pilz vierteln.
Eine Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden.
Frühstückspeck in Streifen schneiden.
Frühstücksspeck zusammen mit 1 EL Öl in einer Pfanne knusprig braten.
Den krossen Speck aus der Pfanne nehmen und auf einer doppelten Lage Küchenpapier zum Abtropfen des Fettes legen.
In die Pfanne erneut 1 EL Öl einfüllen, die Zwiebeln darin hell anbraten.
Die Champignons hinzu geben und zusammen mit den Zwiebeln in ein paar Minuten bei etwas zurück gedrehter Heizstufe fertig braten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Nebenher die zuvor mit Salz und Pfeffer gewürzten Putenschnitzel in einer extra Pfanne braten.
Anschließend auf einem Teller warmhalten (mit Alufolie abdecken), oder in die Pfanne auf die Champignons legen und mit einem Deckel zudecken.
Überflüssiges Öl aus der Bratpfanne abgießen, Butter in der Pfanne schmelzen, Mehl mit einem Rührlöffel einrühren, mit Weiswein und soviel Wasser oder Brühe wie Soße benötigt wird, ablöschen.
Die Soße aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne zum Verfeinern einrühren.
Getrocknete Tomaten aus dem Glas etwas abtropfen lassen, in grobe Stücke schneiden und in der Soße nur noch erwärmen.
Putenschnitzel zusammen mit Champignons über welche zuletzt die zur Seite gelegten krossen Speckwürfelchen gelegt werden, sowie eine Nudel- oder Kartoffelbeilage und der hellen Soße, servieren.
Oder Putenschnitzel mit Champignons, ohne zusätzliche Soße, nur zusammen mit Bauerbrot zu Tisch bringen.
Vor dem Servieren das Gericht nach persönlichem Geschmack mit etwas kleiner gezupften Basilikumblättern bestreuen.Anstatt der Putenschnitzel kann man dazu auch Schweinemedaillons, Schweinesteaks oder Rindersteaks verwenden.

Eine Portion Puten- Champignonpfanne mit Soße hat ca. 500 kcal und ca. 26 g Fett Eine Portion Puten- Champignonpfanne ohne Soße hat ca. 280 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version