Quinoa-Gemüsesuppe

Bei dieser Quinoa-Gemüsesuppe werden frisches Gemüse zusammen mit getrockneten Linsen und sogenanntem Pseudogetreide in Form von Quinoa Körnern zu einer gehaltvollen, dennoch bekömmlichen leichten etwas scharfen Gemüsesuppe mit relativ niedrigem Kalorien-und Fettgehalt vereint.
Wobei man die Würzung und Schärfegrad der Gemüsesuppe nach persönlichen Geschmack selbst bestimmen kann.

Zutaten: für 4 - 6 Portionen

75g getrocknete rote Linsen
75g Quinoa Körner hell
½ - 1 scharfe gelbe Chilischote
1 Knoblauchzehe
100 g Lauch (Porree)
100 g Möhren
1 EL Pflanzenöl
1 Stück Butter (15 g)
1 TL frische Rosmarinnadeln
Ca. 1, 25 Liter Gemüsebrühe (Fertigprodukt)
oder selbst gemacht
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Quinoa-Gemüsesuppe die roten Linsen in kaltem Wasser waschen, in einem Sieb abtropfen lassen.

Quinoa Getreidekörner in warmen Wasser waschen, dabei die Körnchen mit den Fingern im Wasser aneinander reiben um die eventuell noch daran haftenden bitteren Inhaltstoffe abzuwaschen.
Durch ein sehr feinmaschiges Sieb abseihen, den Vorgang nochmals 1 - 2mal wiederholen.

Ein Stückchen Lauch (hellen Lauchanteil) der Länge nach durchschneiden, waschen, anschließend in schmale Scheiben schneiden.
Geschälte Knoblauchzehe darüber pressen. Gelbe oder auch grüne zuvor geputzte Chilischote in feine Streifen geschnitten ebenfalls zum Lauch geben.

Abgeschabte Möhre in kleine Würfel schneiden.

Frische Rosmarinnadeln von den Stängeln abstreifen, in kleine Stückchen schneiden.

In einem ausreichend großen Kochtopf mit Deckel das Öl erhitzen, die Butter darin schmelzen und die Möhrenwürfel darin unter Wenden etwa 2 Minuten hell anschmoren.

Das Lauch/Knoblauch/Chiligemisch hinzugeben, unterheben und unter mehrfachem Wenden etwa 4 – 5 Minuten langsam mitschmoren, aber nicht braun werden lassen.

Danach Rote Linsen, Quinoa Körnchen und Rosmarin mit in den Topf geben, unterrühren.
Mit etwa 1,25 Liter Gemüsebrühe ablöschen, einmal aufkochen, danach die Quinoa-Gemüsesuppe bei etwas zurück gedrehter Temperatur, mit halb aufgelegtem Kochdeckel noch ca. 20 Minuten langsam weiter köcheln lassen.
Die Herdplatte abschalten und die Suppe noch gut 10 - 15 Minuten zum weiteren Quellen der Quinoa Körner ruhen lassen.

Die Suppe kosten ob alles weich genug ist, danach mit Salz oder Suppenwürze und reichlich frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer nach persönlichem Geschmack abschmecken.

Mit frischer Petersilie bestreut entweder als Quinoa-Gemüsesuppe für 6 Personen, oder zusammen mit etwas Brot als Suppenmahlzeit für 4 Personen zu Tisch bringen.Diese Gemüsesuppe kann man auch schon am Tag zuvor kochen und bis zum Gebrauch an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank aufbewahren.

Bei 4 Portionen Quinoa-Gemüsesuppe enthalten 1 Portion ca. 190 kcal und ca. 6 g Fett Bei 6 Portionen enthalten 1 Portion ca. 125 kcal und ca. 4 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version