Rindfleischbrühe

Zutaten: für 4 Personen

800 g Rindfleisch zum Kochen
1 Lorbeerblatt
5 - 8 schwarze Pfefferkörner
1 Lauchstange
1 kleines Stück Sellerieknolle
3 Möhren
Salz

Zubereitung:

Das Rindfleisch (Rinder Suppenfleisch oder Tafelspitz) waschen , das Gemüse putzen.
Zusammen mit den Gewürzen in einen großen Topf legen.
Mit soviel Wasser auffüllen, dass alles gut bedeckt ist.
Mit Salz würzen und das Ganze zum Kochen bringen, dabei den aufsteigenden Schaum ab und zu abschöpfen, damit die Brühe schön klar bleibt.
Diese Rindfleischbrühe bei zurück gedrehter Heizstufe langsam ca. 2 Stunden köcheln lassen.
Anschließend das Fleisch herausnehmen, die Suppe abseihen.
Nach Belieben das Gemüse und das Fleisch kleingeschnitten wieder zur Suppenbrühe hinzugeben.

Oder das Fleisch in Scheiben schneiden und mit Meerrettichsoße und frischem Brot als Vorspeise und danach die Brühe mit feinen Suppennudeln servieren.

Diese klare Rindfleischbrühe ist die Grundlage für viele verschiedene Suppeneinlagen wie schwäbische Flädle, Eierstich, Grießklößchen, Buchweizenklößchen usw.

Für eine Person, ca. 250 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Diese Meerrettichsoße passt perfekt zu einem Tafelspitz. Im Gegnsatz zu...
Zum Rezept
Zur Desktop Version