Rosmarinkartoffeln

Bei diesem Rezept für Rosmarinkartoffeln, werden rohe Kartoffeln zusammen mit Olivenöl, Salz und Rosmarin im Backofen goldbraun gebacken.

Zutaten: für 4 Personen

1200 g Kartoffeln (Salatware)
8 EL Olivenöl
Salz
3 – 4 Stängel frischen Rosmarin
Nach Wunsch:
2 – 3 zerdrückte Knoblauchzehen

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Rosmarinkartoffeln wird zuerst die Ölmarinade vorbereitet.
Dazu mildes Olivenöl mit Salz, eventuell zerdrückten Knoblauchzehen und die abgestreiften Nadeln von 3 – 4 Stängeln frischen Rosmarin in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren , dabei mit Salz nicht zu sparsam sein.

Rezept für Rosmarinkartoffeln

Kleine Kartoffeln (wie zum Beispiel die Kartoffelsorte Bamberger Hörnchen etc.) schälen, oder größere Kartoffeln nach dem Schälen in längliche Schnitze schneiden.
Anschließend die Kartoffeln zur Ölmarinade in die Schüssel geben und mit dem Öl vermischen, damit die Rosmarinkartoffeln ringsum mit Öl bedeckt sind.

Den Backofen auf 200 ° C vor heizen.

Auf ein Backblech, oder in die Fettpfanne vom Backofen ein großes Stück Backpapier legen.
Die mit Würzöl vermischten Kartoffeln auf das Blech gießen und mit Abstand zueinander auf dem Blech verteilen.

Die Rosmarinkartoffeln in den auf 200 °C vor geheizten Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze, in der Mitte der Backröhre stehend, je nach Größe und Dicke der Kartoffeln, ca. 25 – 40 Minuten goldbraun backen.

Die Rosmarinkartoffeln nochmals mit Salz würzen und frisch aus dem Backofen als Kartoffelbeilage zu einem Hauptgericht mit Fleisch oder Fisch, oder zu einem Grillabend im Freien, servieren.Diese Rosmarinkartoffeln kann man aber auch mit bereits vor gekochten Kartoffeln in der Pfanne zubereiten.

Dazu gekochte Kartoffeln schälen, in Ölmarinade einlegen, anschließend in eine kalte Pfanne geben und langsam auf der Herdplatte, unter mehrfachem Wenden langsam goldbraun duftend anbraten.

Junge Frühkartoffeln mit bekannter Herkunft, kann man auch mit Schale im Backofen backen. Dabei jede einzelne Kartoffel zuvor gut mit einer Bürste mit kaltem Wasser abbürsten.

Bei 4 Portionen Rosmarinkartoffeln, enthalten 1 Portion (ca. 300 g) 310 kcal und ca. 11 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept Rosmarin- Weißbrot- Stangen wird auf einfache schnelle Weise...
Zum Rezept
Reichlich Rosmarin und Knoblauch bestimmen dieses Risotto.
Zum Rezept
Zur Desktop Version