Schinken-Tütchen mit Kräuterquark

Zutaten: für 4 Personen

150 g Speisequark (20% Fett )
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz, weißer Pfeffer
½ Bund Petersilie oder Schnittlauch
4 große Scheiben gekochter Schinken

Zubereitung:

Für dieses Rezept Schinken - Tütchen mit Kräuterquark, zuerst die Zwiebel schälen, in sehr kleine Würfel schneiden.
Petersilie oder Schnittlauch waschen, ebenfalls ganz fein schneiden oder hacken.
Den Quark in eine Schüssel geben und zusammen mit den Zwiebeln, Petersilie und ausgepresster Knoblauchzehe in einer Schüssel vermischen.
Nach eigenem Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Jede Schinkenscheibe mit einem Messer halbieren.
Die Quarkmischung darauf verteilen und den Schinken zu einem Tütchen formen.
Je zwei Schinkentütchen auf einen Teller legen. Mit Radieschen und Tomaten ausdekorieren.
Schinken - Tütchen mit Kräuterquark, zusammen mit frischem Baguette oder getoastetem Weißbrot, als Vorspeise, servieren.

Eine Portion Schinken - Tütchen mit Kräuterquark, ca. 90 kcal und ca. 2,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version