Spinat Risotto

Zutaten: für 2 Personen

125 g Rundkornreis (Risottoreis)
2 EL Olivenöl
125 ml trockenen Weißwein
etwa 500 ml Brühe (Fertigprodukt)
25 g Parmesankäse
1 TL Butter
Für die Spinateinlage:
Etwa 400 - 500 g frischen Spinat
1 EL Olivenöl
1 - 2 Knoblauchzehen
1 EL frischen Dill
oder 1 gestrichener TL getrockneter Dill
1 EL Essig
Salz
Pfeffer
Außerdem zusätzlich:
25 g Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung:

Dieses Rezept für ein Spinatrisotto hat durch die Zugabe von frischem oder getrocknetem Dill, einen sehr feinen, nicht zu sehr hervorstechenden Geschmack nach Dill, was den oft etwas herben Geschmack von Spinat, etwas neutralisiert.
Für das Reisrisotto etwa 500 ml Brühe abmessen und neben den Herd stellen. Den Weißwein ebenfalls in ein Glas füllen und zur Seite stellen.
In einem Topf das Olivenöl erhitzen, den Reis in den Topf geben und mit dem Olivenöl unterrühren, damit der Reis einen schönen Glanz bekommt.
Mit dem trockenen Weißwein ablöschen und den ganzen Wein fast einkochen lassen.
Nun immer wieder mit soviel Brühe aufgießen, dass der Reis gerade mit soviel Brühe bedeckt ist, damit er am Boden des Topfes nicht anliegen kann.
Auf diese Weise das Risotto etwa 25 - 30 Minuten langsam weich, aber nicht zu weich, kochen lassen, dabei erst in den letzten 15 Minuten mit einem Rührlöffel immer wieder umrühren.
In der Zwischenzeit die Spinateinlage vorbereiten.
Den Spinat in kaltem Wasser gründlich waschen, die dicken Stiele und falls erforderlich auch die dicken Rippen bei den Spinatblättern, entfernen.
Den Spinat, ohne ihn abtropfen zu lassen, auf einem Küchenbrett, mit einem Messer in schmale Streifen schneiden.
Sofort, noch tropfnass in einen Topf in 1 EL Olivenöl einlegen, kurz umrühren, den Dill, Salz, 1 EL Essig und die zerdrückten Knoblauchzehen mit in den Topf geben und den Spinat, ohne weitere Zugabe von Flüssigkeit, etwa 10 Minuten, unter häufigem Umrühren, weich kochen.
Wenn der Spinat soweit gekocht ist, dass er keine Flüssigkeit mehr im Topf hat, diesen zur Seite ziehen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer, nach eigenem Geschmack würzen.
Den heißen Spinat unter das fertig gekochte Risotto unterheben.
Kurz vor dem Servieren noch 1 EL Butter und 25 g Parmesankäse unter das Spinatrisotto unterrühren.
Sofort schön heiß als vegetarisches Gericht servieren.
Zusätzlich kann man noch Parmesankäse zur Selbstbedienung auf den Tisch stellen

Bei 2 Personen, hat 1 Portion insgesamt ca. 490 kcal und ca. 15.5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version