Überbackene Spinatpfannkuchen

Bei diesem Rezept überbackene Spinatpfannkuchen, handelt es sich um ein vegetarisches Gericht, welches aus 3 einzelnen, mit zart gewürztem Spinatpüree bestrichenen Pfannkuchenschichten besteht, welche im Backofen noch zusätzlich überbacken werden.

Zutaten: für 4 Personen

Zutaten; für 4 Personen
Für die Pfannkuchen:
125 g Mehl Type 405
Salz
1 messerspitze Backpulver
2 Eier
Ca. 175 ml kalte Milch
Zum Ausbacken:
2 EL Öl
Für die Spinateinlage:
500 g frischen Spinat
oder 350 – 400 g Spinat
passiert tiefgekühlt
Salz
Geriebene Muskatnuss
Zum Überbacken:
100 g Saure Sahne 10 % Fett
1 Ei, Salz
2 EL geriebener Parmesankäse
Für die Form:
1 TL Butter zum Ausstreichen

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst das Spinatpüree vorbereiten.
Frischen Spinat waschen, abseihen, die dicken Stängel entfernen.
Bei Verwendung von tiefgekühlten Spinat, diesen ebenfalls nach Anleitung auf der Packung weich kochen.
In einem Kochtopf gut gesalzenes Wasser zu Kochen bringen, die Spinatblätter mit einem Kochlöffel ins kochende Wasser drücken, aufkochen lassen und den Spinat in 1 – 2 Minuten weich kochen.
Den Spinat durch ein Sieb abseihen, mit kaltem Wasser abspülen.
Den Spinat gut abtropfen lassen, dabei mit dem Kochlöffel kräftig das Wasser ausdrücken.
Anschließend den Spinat in ein schmales Rührgefäß umfüllen und mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und geriebener Muskatnuss würzen.
Für die Pfannkuchen mit den oben genannten Zutaten einen Pfannkuchenteig rühren.
Diesen Teig zum Ausquellen des Mehles etwa 20 Minuten in der Küche stehen lassen.
Den Backofen auf 200 ° C aufheizen, den Backofenrost gleich in die Mitte der Backröhre einschieben.
Eine geeignete runde Form (Tarteform, Auflaufform, oder ein rundes Kuchenblech mit abnehmbarem Ring (Springform) mit Butter ausstreichen.
Aus dem Pfannkuchenteig in einer Pfanne mit 26 - 28 cm Ø nacheinander 3 dicke Pfannkuchen backen.
Den ersten Pfannkuchen in die Form legen, mit einer Lage Spinatpüree bestreichen.
Den zweiten Pfannkuchen darüber legen, wiederum mit dem restlichen Spinat bestreichen und mit dem letzten Pfannkuchen abdecken.
Zum Überbacken: 100 g Saure Sahne mit 1 Ei, Salz und 2 EL geriebenen Parmesankäse verrühren und über die Spinatpfannkuchen gießen.
In den vor geheizten Backofen einschieben, bei 200 ° C, in der Mitte der Backröhre stehend, mit Ober/Unterhitze 25 – 30 Minuten backen, bis die Pfannkuchen eine schöne Farbe angenommen haben.
Frisch gebacken, zusammen mit einem grünen Salat, servieren.

Eine Portion überbackene Spinatpfannkuchen haben ca. 265 kcal und ca. 13 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version