Steak mit Spargel und Estragon Sauce

Bei diesem Rezept Steak mit Spargel und Estragon Sauce wird grüner Spargel mit in der Pfanne gebratenem Rindersteak und einer pikant abgestimmten Estragon Sauce zu einem feinen Spargelessen vereint.

Zutaten: für 2 Personen

2 Rinder Hüftsteaks (á ca. 200g)
Butterschmalz oder Öl zum Braten
Salz
Schwarzer Pfeffer
Für die Estragon Sauce:
Ca. 125 ml Brühe
½ TL getrockneter Estragon
1 EL trockener Weißwein
80 ml Schlagsahne (30 % Fett)
Salz
1 EL Noilly Prat oder
Trockener Sherry
Für die Mehlbutter zum Abbinden:
20 g Butter
15 g Mehl
Außerdem:
1 EL frische Estragon Blättchen
Für die Spargelbeilage:
500 g nicht zu weich gekochter grüner Spargel

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Rezept Steak mit Spargel und Estragon Sauce sollte zuerst die Estragon Grundsauce vorgekocht werden.
Dazu Gemüsebrühe mit 1 EL trockenem Weißwein und ½ TL getrocknetem Estragon in einem kleinen Kochtöpfchen aufkochen, anschließend bei zurück gedrehter Temperatur etwa 10 Minuten langsam weiter kochen lassen.

Geputzten grünen Spargel in leicht gesalzenem Wasser, je nach Stärke der Spargelstangen, in ca. 7 -8 Minuten nicht zu weichkochen.

Nebenbei nach Wunsch Pellkartoffeln oder andere Kartoffelbeilage kochen.

Die Rindersteaks mit der Hand etwas flachdrücken und mit Küchenkrepppapier trocken tupfen und in einer schweren Bratpfanne in Butterschmalz zuerst auf der einen Seite 3 – 4 Minuten anbraten. Dabei die Temperatur rechtzeitig etwas zurückschalten, wenden und die Rückseite ebenfalls 3 – 4 Minuten braten.
Die Rindersteaks mit Salz und schwarzen Pfeffer würzen und auf der Seite zugedeckt warmhalten.

Für die Fertigstellung der Estragon Sauce:
Kalte Butter mit Mehl zu einer kleinen Menge Mehlbutter verkneten.

Zur Estragon Brühe im Kochtöpfchen die Schlagsahne gießen und zusammen aufkochen, dabei immer wieder ein Stückchen von der Mehlbutter mit einem Schneebesen in die Estragon Sauce einrühren. Dabei während diesem Arbeitsgang die Sauce ständig mit dem Schneebesen umrühren. Anschließend die Estragib Sauce zur Seite gezogen noch ein paar Minuten zum Nachziehen zugedeckt ruhen lassen.

Die Estragon Sauce mit Salz, Noilly Prat Wermut oder Sherry und den klein geschnittenen frischen Estragon Blättchen nach persönlichem Geschmack pikant abschmecken.

Zum Servieren:
Jeweils etwas von der Estragon Sauce auf vorgewärmte Teller geben, darüber die warmgehaltenen Rindersteaks legen, daneben die Spargelstangen und die Kartoffelbeilage legen und die Spargelstangen nochmals mit etwas Estragon Sauce überzogen zu Tisch bringen.

1 Portion Steak mit Spargel und Estragon Sauce enthalten ca. 440 kcal und ca. 27 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Nach Profiart kochende Flüssigkeiten mit Mehlbutter binden
Zum Rezept
Rindersteak mit Spargel. Lecker!
Zum Rezept
Die Spargelzeit mit zarten Kräutermedaillons aus dem Backofen genießen
Zum Rezept
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/0c89273ce31a42038432b92e579a7534" width="1" height="1" alt="">
Zur Desktop Version