Tartufo Eis Dessert

Bei Tartufo Eis handelt es sich um eine spezielle italienische Eiskreation, bei welcher Schokoladeneis, Nuss Eis und Vanilleeis etc. zu einer Halbkugel abwechselnd oder nach Wunsch auch nur mit einer Sorte Eis geformt und gut gekühlt auf einen Teller gestürzt mit reichlich dunklem Kakaopulver bestäubt, serviert werden.
Ich habe hier bei meinem Rezeptvorschlag das Tartufo mit einem Vanilleeiskern in welchen noch zusätzlich 2 Amarena Kirschen gesteckt werden und einer großzügigen Außenhülle aus Schokoladeneis mit gekauftem Eis aus der Packung versehen, in eine spezielle Silikonform eingefüllt im Gefrierschrank bis zum Gebrauch gelagert.
Das Ganze kann man aber auch in Ragout Fin Formen aus Porzellan einfüllen, dabei das Tartufo Eis an der Oberseite mit Schokoladeneis zu einer runden Kuppel formen.

Zutaten: für 6 Portionen

Ca. 450 g Schokoladeneis gekauft
oder selbstgemacht
Ca. 150 g Vanilleeis gekauft oder
Selbstgemacht
12 Amarena Kirschen aus dem Glas
Kakaopulver schwach entölt zum Bestäuben
Zum Einfüllen:
1 Silikonform mit 6 Vertiefungen in
Halbkugelform mit jeweils 7 cm Durchmesser
Oder 6 Ragout Fin Formen

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Tartufo Eis Dessert die entsprechenden Formen bereitstellen, wobei eine Silikonform (Siehe 2. Bild) dazu sehr praktisch ist, weil man das Eisdessert daraus unversehrt gleich auf die Teller stürzen kann.


Mit einem großzügigen EL Schokoladeneis jede Vertiefung der Form bis an den oberen Rand mit Eis bestreichen. Für etwa 20 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Danach nochmals 1 EL Eis darüberstreichen und gut in die Rundung eindrücken und kurz im Tiefkühler kühlen.

Zuletzt jeweils 1 EL Vanille Eis in die Mitte eindrücken und glattstreichen,
mit dem Finger eine Vertiefung in das Vanilleeis drücken und jeweils 2 Amarena Kirschen aus dem Glas fest in diese Mulde eindrücken.

Zuletzt jede Form mit Schokoladeneis verschließen, schön gerade und glatt streichen und auf diese Weise bis zum Gebrauch im Gefrierschrank lagern.

Zum Servieren:
Jeweils eine Portion auf einen Teller stürzen und die runde Eiskuppel üppig mit dunklem Kakaopulver bestreuen. Nach Wunsch kann man das Eisdessert auch noch zusätzlich mit 1 – 2 Amarena Kirschen und etwas Kirschensirup aus dem Glas dekorativ anrichten. Oder auch sehr fein die Tartufo Eiskugel ringsum mit etwas geschmolzener Schokolade oder Schokoladenstückchen verfeinern oder einfach ringsum das Teller mit etwas zusätzlichem Kakaopulver bestäuben.
Im Sommer schmeckt anstatt Vanille Eis auch eine Füllung aus Erdbeereis oder anderes Fruchteis und dazu noch je nach Saison ein paar frische Obststückchen oder Obstpüree als Dekoration.

1 Portion Tartufo Eis Dessert (je ca. 100 g) enthalten ca. 250 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version