Wein- Trauben- Creme

Zutaten: für 4 Personen

500 g blaue oder helle Weintrauben
125 g feiner Zucker
100 ml trockener Rot- oder Weißwein
oder, wenn Kinder mitessen 100 ml Wasser
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
(für die Zubereitung von ½ l Milch)
Zitronensaft

Zubereitung:

Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen.
Tropfnasse Beeren in einen Topf mit 1 EL Wasser geben.
Auf der Herdplatte unter Umrühren zum Kochen bringen.
Die Temperatur zurückschalten, die Beeren in ca. 10 Minuten weich kochen .
Die ganze Beerenmasse durch ein feinmaschiges Sieb, gleich in einen Messbecher, durchpassieren.
Dies ergibt knapp 300 ml Traubensaft.
Diesen Saft, je nach Traubensorte, entweder mit Rot- oder Weißwein auf 400 ml Flüssigkeit auffüllen.
Wenn Kinder mitessen, etwa 100 ml Wasser hinzugeben.
Die gesamte Flüssigkeit wieder in den Topf zurück schütten, 125 g Zucker hinzufügen und erneut zum Kochen bringen.
In der Zwischenzeit das ganze Päcken Vanillepuddingpulver mit 125 ml kaltem Wasser glatt rühren.
Die kochende Traubensaft Flüssigkeit von der Herdplatte etwas zur Seite ziehen.
Das angerührte Puddingpulver unter Rühren dazu geben , wieder auf die Herdplatte zurück stellen und alles unter ständigem Rühren noch einmal aufkochen lassen.
Einen besonders fruchtigen Geschmack erhält man, wenn man die heiße Creme jetzt am Schluss noch mit etwas Zitronensaft abschmeckt.
4 Tassen oder Puddingformen mit kaltem Wasser ausspülen.
Die heiße Weintrauben Creme in die Formen füllen und für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
Am besten ist es , wenn man das Dessert schon am Tag zuvor vorbereitet.
Zum Servieren auf Dessertteller stürzen und mit Vanillesoße servieren

Eine Portion, ohne Vanillesoße, ca. 210 kcal und null g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version