Apfel - Cranberrie - Kompott

Zutaten: für 4 Personen

6 - 8 Stück, je nach Größe, Äpfel
100 g Zucker
100 ml Wasser
6 EL Zitronensaft
½ TL gemahlenes Zimtpulver
Etwa 50 g getrocknete Cranberries

Zubereitung:

Für dieses Apfel-Karamell-Kompott zuerst die Äpfel schälen, halbieren, vierteln, das Kerngehäuse entfernen.
Anschließend in sehr dünne Spalten schneiden.
Das geht besonders gut, wenn man die Apfelstücke auf einem Frühstücksbrett mit Hilfe eines Messers abschneidet.
Zucker unter ständigem Rühren in einem Kochtopf bis zu einer goldgelben Farbe auflösen.
Rechtzeitig von der Kochstelle wegziehen, da der Topfboden noch etwas nachbräunt.
Etwa 1 Minute stehen lassen, danach mit dem abgemessenen Wasser ablöschen.
Den Zitronensaft und das Zimtpulver hinzu geben.
Unter Rühren einmal aufkochen lassen, anschließend die Apfelspalten in den Karamellsud geben und noch etwa 3 - 4 Minuten, oder länger, je nach Härte der Äpfel, köcheln lassen.
Die Apfelspalten sollten nicht zu weich, sondern noch etwas Biss haben.
Den Topf zur Seite ziehen, die getrockneten Cranberries in das, noch heiße Apfel- Kompott, einlegen und eine Stunde auskühlen lassen. Anschließend im Kühlschrank, vor dem Servieren, gut durchkühlen.
Dieses leckere Apfelkompott kann man einfach pur als Dessert genießen.
Besonders gut schmeckt es aber zusammen mit Vanille- oder Schokolade Eis.Frische Cranberries haben ihre Heimat in Nordamerika und sind mit unseren Preiselbeeren oder Heidelbeeren verwandt. Allerdings sind die Beeren viel größer und sollen bei regelmäßigem Verzehr auch Entzündungen im Körper vorbeugen, weshalb es bei den Indianern ein beliebtes Heilmittel ist.
Frisch gibt es diese Früchte bei uns hauptsächlich in den Monaten September - Dezember zu kaufen. Frische Cranberry sind im Kühlschrank etwa 3 - 4 Wochen haltbar. Auch kann man Sie für einen späteren Verzehr, gut einfrieren.
In getrocknetem Zustand kann man sie immer kaufen und hat so jederzeit eine gesunde, vitaminreiche Knabberei, zur Hand.

Eine Portion Apfel-Karamell-Kompott mit Cranberries haben ca. 220 kcal und ca. 2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version