Aprikosen-Kokos-Kuchen vom Blech

Frisch gebacken, gerade ausgekühlt ist dieser Aprikosen-Kokos-Kuchen, wenn man nicht gut darauf aufpasst im Nu vom Blech weg aufgegessen. Diese Aprikosenschnitten mit luftigem Hefeteigboden mit Aprikosenbelag und einem Kokosnussmilch Guss überzogen, ergeben saftige Aprikosen-Blechschnitten mit einem Hauch von Kokosnuss, was im Geschmack sehr gut zusammen harmoniert

Zutaten: für 20 Aprikosenschnitten vom Blech

Für den Hefeteigboden:
500 g Mehl Type 405
42 g frische Hefe (1 Würfel) oder
2 Päckchen Trockenhefe (mit je 7 g)
250 ml lauwarme Milch 1,5 % Fett
50 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei Gr. M
50 g Butter
Außerdem:
Das große Backblech vom Backofen
Backpapier zum Auslegen
Für den Obstbelag:
Ca. 1700 g frische Aprikosen mit Stein gewogen
2 EL Zucker zum Bestreuen
Für den Kokosnussmilch Guss:
80 g weiche Butter
80 g Zucker
1 Ei Gr. M
225 ml Kokosnussmilch aus der Dose (20 g Fett)
1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack (38g)
Oder 40 g Speisestärke und 1 Messerspitze Vanillepulver
200 g Saure Sahne (10 % Fett)
Zum Bestreuen:
50 g Kokosraspeln

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Aprikosen-Kokos-Kuchen vom Blech zuerst 250 ml Milch auf lauwarm erwärmen.
Die frische Hefe zusammen mit 1 TL Zucker in einer Tasse zerbröseln. 5 – 6 EL von der lauwarmen Milch entnehmen, über die Frischhefe gießen und zu einem Hefe Brei verrühren.
Eine Prise Mehl darüber streuen und mit einem Tuch abgedeckt etwa 10 – 15 Minuten zum Gären der Hefe in der Küche ruhen lassen.
Bei Verwendung von Trockenhefe entfällt dieser Vorgang, die Trockenhefe wird ohne Wartezeit gleich mit dem Mehlgemisch zu einem Hefeteig verknetet.



Während dieser Zeit Mehl, 1 Prise Salz, 50 Zucker in einer Backschüssel oder gleich in der großen Backschüssel von der Küchenmaschine miteinander vermischen.

Die Milch nochmals etwas erwärmen, 50 g Butter in kleinen Stückchen zur Milch geben.

Die inzwischen in die Höhe gekommene Hefemischung zum Mehlgemisch in die Backschüssel gießen.
1 zimmerwarmes Ei und die Milch/Buttermischung hinzugeben und alles zusammen entweder mit den Knethaken der Küchenmaschine, oder mit den Knethaken vom elektrischen Handmixer zu einem luftigen, glatten Hefeteig kneten.

Den Hefeteig kurz aus der Schüssel nehmen und zusammen mit etwas zusätzlichem Mehl nochmals mit den Händen durchkneten, bis ein glatter elastischer Hefeteigballen entstanden ist.
Den Hefeteig wieder in die Backschüssel zurücklegen, mit einem Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort ruhen lassen, bis er sich auf das Doppelte vergrößert hat.

Während dieser Zeit die Aprikosen waschen, halbieren, den inneren Stein entfernen, jede Aprikosenhälfte nochmals in je zwei Spalten schneiden.

Den hoch gekommenen Hefeteig aus der Schüssel nehmen, nochmals mit den Händen durchkneten.
Das große Backblech vom Backofen mit etwas Fett ausstreichen, darüber ein passendes Stück Backpapier legen.
Den Hefeteig nun zusammen mit etwas Mehl auf die Größe des Backblechs ausrollen, das Backblech damit belegen und mit einem Tuch zugedeckt nochmals etwa 15 Minuten zum Hochkommen des Teiges ruhen lassen.
Während dieser Zeit den Backofen auf 200 ° C aufheizen.
Für den Kokosguss:
Weiche Butter mit Zucker schaumig aufrühren. Das Ei hinzugeben und mit einrühren.
Die Kokosnussmilch darüber gießen, einrühren.
Das Puddingpulver oder die Speisestärke darüber streuen und gut unterrühren.
Zuletzt die Saure Sahne mit einem Rührlöffel unterziehen.

Den leicht in die Höhe gegangenen Hefeteigboden nun üppig so mit den Aprikosenspalten belegen, dass die Hautseite der Aprikosen nach unten zeigt.
Den Aprikosenbelag gleichmäßig mit 2 EL Zucker bestreuen.

Den vorbereiteten Kokosguss gleichmäßig darauf verteilen.
Mit Kokosraspeln bestreut, in den auf 200 ° C vor geheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 35 - 40 Minuten backen.
Aus der Röhre nehmen, auf einem Gitter stehend abkühlen lassen.
Danach in 20 viereckige oder in 24 etwas schmalere Kuchenschnitten aufschneiden und mit dem luftig-saftigen Aprikosen-Kokos-Kuchen vom Blech die Sommerzeit genießen. Diesen Aprikosen-Kokos-Kuchen kann man auch Stückweise verpackt einfrieren.

Bei 20 Aprikosen-Kokos-Kuchen Schnitten vom Blech enthalten 1 Stück ca. 260 kcal und 11,8 g Fett In 24 Schnitten aufgeschnitten enthalten 1 Stück ca. 217 kcal und ca. 9,7 g Fett.

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Wunderbar fruchtiger Käsekuchen.
Zum Rezept
Für die Herstellung des einfachen Mürbteigs nach Rezept einfacher...
Zum Rezept
Zur Desktop Version