Bandnudeln mit Zucchini

Dieses einfache Rezept Bandnudeln mit Zucchini und Basilikumblätter kommt mit wenigen Zutaten aus, ergibt aber dennoch ein sehr leckeres Pastagericht.
Wichtig dabei ist, dass man für die Teigwaren hochwertige Teigwaren verwendet.
Entweder man bereitet Nudeln aus selbst hergestellten Nudelteig, nach
Rezept Hausgemachte Nudeln zu, oder man kauft Breite Nudeln (sehr gut sind italienische Pappardelle ) von guter Qualität.

Zutaten: für 2 Personen

200 g breite Bandnudeln (Pappardelle
oder schmälere Bandnudeln
1 Zucchini ( etwa 150 g)
2 Hände voll Basilikumblätter
1 EL Olivenöl
1 EL Butter (25 g)
50 ml Wasser
Salz
geschroteter Zitronenpfeffer
oder weißer Pfeffer gemahlen
Zum Bestreuen:
geriebener Parmesankäse

Zubereitung:

Die Zubereitung ist sehr einfach.
Zucchini waschen, auf dem Gurkenhobel in dünne Scheiben hobeln.
Basilikumblätter etwas kleiner schneiden.
1 Stück Butter, etwa 50 ml kaltes Wasser, Salz und Pfeffer neben den Herd stellen.

Die Teigwaren nach Anleitung in reichlich, gut gesalzenem Wasser, bissfest kochen.
Während die Nudeln kochen, in den letzten 4 Minuten der Kochzeit nebenher eine beschichtete Pfanne mit 1 EL Olivenöl ausreiben, danach die Pfanne erhitzen.
Die Zucchinischeiben im heißen Öl anbraten, die Temperatur rechtzeitig zurück drehen und das Gemüse gerade solange anschmoren, bis sie eine glasige Farbe angenommen haben.
Butter in die Pfanne geben, nur leicht schmelzen lassen, danach sofort mit Wasser ablöschen.
Diese Mischung aus Butter und Wasser ergibt nun eine cremige Emulsion, welche gewollt ist.
Das ganze nur einmal kurz erhitzen, die Pfanne zur Seite ziehen, sehr gut mit Salz und Pfeffer oder geschrotetem Zitronenpfeffer würzen.
Zuletzt die zerkleinerten Basilikumblätter in die Pfanne geben.
Die inzwischen fertig gekochten Bandnudeln durch ein Sieb abseihen und sofort tropfnass in die Pfanne zum Gemüse geben und mit Hilfe von 2 EL locker vermischen.

Nach Geschmack kann man dieses Nudelgericht auch noch zusätzlich mit einem Schuss Sahne verfeinern.
Die heißen Bandnudeln sofort auf 2 vorgewärmte Teller verteilen.
Zusammen mit reichlich frisch geriebenem Parmesan Käse und einem Glas Rotwein servieren.

Als weitere Beilage eignet sich auch noch ein knackig grüner Salat, mit einer süß/sauren Essig/Öl Marinade.

Eine Portion Bandnudeln mit Zucchini und Basilikum hat ca. 500 kcal und ca. 16, 5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Selbstgemachte Nudeln schmecken einfach!
Zum Rezept
Zur Desktop Version