Bulgur Salat im Glas

Bulgur mit reichlich frischem Gemüse, einer cremigen zart orientalisch gewürzten Kokosmilch Salatmarinade und dem unverwechselbaren feinen Geschmack von frischem Koriander ergeben zusammen eine im Geschmack harmonische vegetarischen Salatkombination. Diesen Bulgur Salat kann man sowohl in einer Schüssel als auch gleich als einzelne Portionen in Gläser eingefüllt servieren und auf diese Weise auch für 1 – 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten: für 4 – 5 Gläser Bulgur Salat

150 g Bulgur grob
350 ml Wasser
Etwas Salz
Außerdem:
200 g frische Möhren
200 g Zucchini
Für die Salatmarinade:
150 ml Kokosmilch cremig
1 gehäufter TL Senf mittelscharf
5 EL Zitronensaft
Salz
1 – 2 Prisen Zucker
1 gestrichener TL Koriander gemahlen
1 gestrichener TL Kreuzkümmel gemahlen
Etwas frisch gemahlenen Pfeffer
2 – 3 Stängel frischen Koriander

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Bulgur Salat im Glas sollte zuerst der Bulgur nach Anleitung auf der Packung weichgekocht werden.
Dazu wird im Allgemeinen die Menge an Bulgur mit der reichlich zweifachen Menge leicht gesalzenem Wasser oder Brühe aufgekocht, danach bei zurückgedrehter Heizstufe in etwa weiteren 10 Minuten langsam fertig gegart.
Danach den Bulgur mit einem Löffel auflockern und mit leicht geöffnetem Deckel zugedeckt abkühlen lassen.

Während dieser Zeit mit einem Sparschäler die Schale der Möhren abziehen.
Zucchini waschen, die grüne Schale dran lassen.
Sowohl Möhren als auch Zucchini auf der Gemüseraspel reiben und miteinander vermischen.

Für die Salatmarinade:
Cremige Kokosmilch in eine Salatschüssel geben.

Senf, Gewürze, Zitronensaft, Salz und wenig Zucker hinzugeben und gut unterrühren.

Die Gemüsemischung und den inzwischen etwas abgekühlten Bulgur unter die Salatmarinade unterheben und etwa 15 Minuten zum Durchziehen ruhen lassen.

Danach den Bulgur Salat kosten und nach persönlichem Geschmack mit Salz und Gewürzen erneut abschmecken. Fein geschnittene frische Korianderblättchen unter den Salat heben und als erfrischenden, gut sättigenden Bulgur Salat genießen.Dieser Bulgur Salat im Glas wird im Geschmack noch feiner und intensiver, wenn er vor dem Verzehren, für mehrere Stunden im Kühlschrank durch gekühlt wurde

Auf 4 Portionen aufgeteilt, enthalten 1 Portion Bulgur Salat im Glas ca. 200 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Orientalisch angehauchter Tabouleh Salat mit Bulgur.
Zum Rezept
Zur Desktop Version