Chicoree gratiniert

Bei diesem Rezept Chicoree gratiniert können meistens selbst Gemüsemuffel nicht wiederstehen. Nicht zuviel, dennoch sehr fein im Geschmack kommt dieser überbackene Chicoree gerade richtig als kleine Mahlzeit, als Beilage zu Fleisch oder Fisch oder ganz einfach zum Abendessen oder in einzelne kleinere Portionsformen gefüllt, auch als Vorspeise zusammen mit etwas Brot zum Austunken der Soße sehr gut an.

Zutaten: für 4 Personen

4 knackfrische Chicoree (500 – 600g)
Kochwasser mit Salz und etwas Zucker
350 ml Milch (1,5 % Fett)
20 g Speisestärke
75 g Gorgonzola
2 Eidotter
Ca. 30 g geriebener Käse zum Bestreuen
Eine große backofentaugliche Gratin- oder
Auflaufform
Oder wie hier 4 einzelne kleinere Portionsformen
Ein Stückchen Butter (10 g)

Zubereitung:

Bei diesem Rezept Chicoree gratiniert wird zuerst jeder Chicoreekolben unter kaltem Wasser gewaschen, anschließend der Länge nach so durchgeschnitten, dass die Hälften noch vom unteren leicht bitteren Strunk zusammen gehalten werden.
Mit einem spitzen Messer einen Teil des bitteren Strunkes heraus schneiden.

Leicht gesalzenes, mit etwas Zucker abgeschmecktes Wasser aufkochen.
Die Chicoreehälften vorsichtig ins kochende Wasser gleiten lassen.
Das Wasser erneut aufkochen, danach mit einem Deckel zugedeckt etwa 2 Minuten langsam weiter kochen.

Chicoree aus dem Kochwasser fischen, auf ein Sieb legen und das Gemüse mit kaltem Wasser nachspülen (blanchieren) und gut abtropfen lassen.

Für die Soße zum Begießen:
Kalte Milch, etwas Salz, abgeriebene Muskatnuss und Speisestärke in einen Kochtopf geben und mit einem Schneebesen gut vermischen.
Den Topfinhalt unter Rühren einmal aufkochen, danach noch etwa 1 Minute weiter köcheln lassen, wobei eine dickflüssige Masse entsteht.
Den Topf zur Seite ziehen und unter Rühren den in kleine Stückchen gebrochenen Gorgonzola darin auflösen.
Anschließend den Topfinhalt in eine Schüssel umleeren und unter mehrfachem Rühren abkühlen lassen.
Den Backofen auf 180 – 190 ° C vor heizen.

Für die Fertigstellung und Gratinieren :
Die Chicoreehälften nebeneinander in die bevorzugte, zuvor mit etwas Butter aus gestrichene Gratin – oder Auflaufform oder in einzelne Portionsformen legen.

2 Eidotter in die inzwischen etwas ausgekühlte Käsesoße unterrühren.

Die Soße kosten, nach Bedarf noch etwas nachwürzen.
Anschließend die Chicoreehälften mit der Soße überziehen und in den vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 25 – 30 Minuten überbacken.

Eine Portion Chicoree gratiniert enthalten ca. 225 kcal und ca. 14,5 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept für überbackenen Chicoree ist in der Zubereitung einfach und...
Zum Rezept
Zur Desktop Version