Erdbeer-Herz Torte

Diese Erdbeer- Herz Torte ist sowohl wegen der Herzform ein Hingucker als auch im Geschmack schon wegen seinem knusprigen Mandelboden mit etwas cremiger Frischkäsecreme bedeckt wahrlich ein Genuss. Gerade während der Erdbeerzeit bietet sich diese Erdbeer-Herztorte geradezu für eine Torte zum Muttertag an. Aber auch als Geburtstagstorte oder zum Valentinstag macht sie immer einen guten Eindruck.

Zutaten: für 12 Stück Torte

Für den Mandelboden:
80 g Mehl
80 g Zucker
80 g Butter
1 TL Backpulver (5 g)
50 g gehobelte Mandelblättchen
Für den Biskuitboden:
2 Eidotter Gr. M
2 EL lauwarmes Wasser
2 Eiklar Gr. M
1 Prise Salz
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
75 g Mehl
25 g Speisestärke
1 gestrichener TL Backpulver
Für die Cremefüllung:
250 g Ricotta (italienischer Frischkäse)
50 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker (8 g)
200 ml Schlagsahne (30 % Fett)
1 Päckchen Sahnesteifpulver
Zum Bestreichen und Beträufeln des Bodens:
4 EL Saft (Orangen- oder Apfelsaft etc.)
Ca. 100 g Erdbeermarmelade (2 gehäufte EL)
mit etwas Wasser verdünnt
40 g gehobelte Mandelblättchen für den Rand
Für den Fruchtbelag:
Ca. 500 g frische Erdbeeren
1 Päckchen roten Tortenguss
2 EL Zucker
Außerdem:
1 Springform in Herzform oder ersatzweise
eine Springform mit einem Durchmesser von 24 – 26 cm

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Erdbeer-Herz Torte werden 2 verschiedene Böden benötigt.
Dazu für den untersten Knusperboden:
Aus den oben genannten Zutaten mit den Händen rasch einen Teig zusammen kneten.
Den Boden der Herz-Backform mit etwas Fett bestreichen und dünn mit Mehl bestreuen.

Den Knusperboden auf einer mit etwas Mehl bestreuten Arbeitsfläche in etwa der Größe der Herzkuchenform ausrollen oder mit den Fingern auf den Formboden festdrücken und mit dem Springformrand umschließen.


Danach für etwa 20 Minuten kühl stellen.

Anschließend in die auf 180 ° C vor geheizte Backröhre in der Mitte vom Backofen einschieben und mit Ober/Unterhitze etwa 20 Minuten backen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Für den Biskuitboden:
Die schon benutzte Herzbackform am gefetteten Boden mit in Herzform zugeschnittenem Backpapier auslegen.

2 Eier in Eidotter und Eiweiß getrennt in zwei verschiedene Rührschüssel geben.

Das Eiklar mit einer Prise Salz mit den Rührstäben des elektrischen Handmixers zu festem Eischnee schlagen.
Gleich mit den benutzten Rührstäben weiterarbeiten.

Eidotter mit 2 EL lauwarmen Wasser aufrühren. Nach und nach den Zucker und Vanillezucker hinzugeben und solange auf höchster Stufe mit den Rührstäben weiterrühren, bis eine dickschaumige helle Eier/Zuckermasse entstanden ist.

Den Handmixer ausschalten, mit einem Rührlöffel oder Schneebesen weiterarbeiten.

Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen. Durch ein Sieb über den Eidotterschaum sieben.
Den festen Eischnee ebenfalls darüber geben und alles locker mit dem Rührlöffel zu einer luftigen Biskuitmasse vermengen.

Den Teig sofort in die mit Papier ausgelegte vorbereitete Herzform einfüllen und bei 190 ° C wiederum in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 20 – 25 Minuten zu einem hellen Biskuitboden backen.
Auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen, das mitgebackene Backpapier vorsichtig abziehen und den Biskuitboden auskühlen lassen.

Für die Creme zum Füllen:
Den Puderzucker unter den Ricotta rühren.
In einer weiteren schmalen Rührschüssel mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer die Schlagsahne mit Vanillezucker und 1 Päckchen Sahnesteifpulver zu fester Sahne rühren und anschließend locker unter die Ricotta Creme unterziehen.

Fertigstellung der Erdbeer-Herz Torte:
Erdbeermarmelade mit einem Löffel glattrühren, eventuell 1 – 2 EL Wasser oder Saft hinzugeben.

Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen.

Den Knusperboden dünn mit Marmelade bestreichen.
Den Springformrand wieder um den Boden schließen.

Etwa 2/3 von der Ricotta Creme auf den mit Marmelade bestrichenen Boden aufstreichen.
Mit dem Biskuitboden abdecken, dabei diesen leicht andrücken, mit ein paar EL Saft beträufeln und einziehen lassen.

Anschließend die Torte sowohl an der Oberfläche als auch den Rand mit der restlichen Ricotta Creme dünn bestreichen und üppig mit halbierten Erdbeeren belegen.

Nach Anleitung von einem Päckchen roten Tortenguss mit 2 EL Zucker einen Guss herstellen und noch heiß von der Mitte aus beginnend die Erdbeeren damit überziehen und den Guss fest werden lassen.

Während dieser Zeit etwa 40 g gehobelte Mandelblättchen ohne weitere Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne zart anrösten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
Danach die Mandelblättchen ringsum auf den Rand der Erdbeer-Herz Torte andrücken.

Die Erdbeer-Herz Torte schmeckt besonders fein und saftig, wenn sie jetzt für mindestens ein paar Stunden oder noch besser über Nacht Zeit zum Durchziehen bekommt.

Bei 12 Stück Erdbeer-Herz Torte enthalten 1 Stück Torte ca. 325 kcal. und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mascarpone schmeckt einfach!
Zum Rezept
Mit Kaffee und Likör. Einfach mal ausprobieren.
Zum Rezept
Gefühle zeigen auch ohne Worte - Himbeertorte in Herzform gebacken.
Zum Rezept
Schoko- Herztorte für besondere Gelegenheiten selber backen
Zum Rezept
Zur Desktop Version