Muffins auf französische Art

Luftige Muffins auf französische Art gebacken, sind weniger süß als dies sonst bei Muffins der Fall ist.
Der Teig wird ohne Butter oder Margarine, sondern lediglich mit stichfester französischer Creme Fraiche hergestellt.
Die übrige Süße und den zarten Geschmack erhalten diese luftigen Muffins durch die zum Füllen verwendete Marmelade - oder Konfitüren Sorte.

Zutaten: für 12 Stück

250 g helles Weizenmehl Type 550 oder 405
1 Prise Salz
4 - 5 gestrichene EL Zucker (ca. 60 - 70 g)
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
1 Päckchen Backpulver (16 g)
2 Eier Gr. M
200 g Creme Fraîche (30 % Fett)
ca.70 ml Milch ( etwa 8 EL)
Zum Füllen:
Erdbeer- Johannisbeer- oder Aprikosenmarmelade
Nach Wunsch etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Bei diesem Rezept für Muffins auf französische Art sollte zuerst ein handelsübliches Kuchenblech mit Muffinsmulden mit etwas Fett ausgepinselt und dünn mit Mehl bestäubt werden.
Oder in jede Mulde ein Papierförmchen stecken. Oder jeweils 2 Papierförmchen ineinander stecken und diese auf ein Kuchenblech setzen.

Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backrost auf die untere Schiene einschieben.

In eine Schüssel das abgewogene Mehl mit 1 Prise Salz, Vanillinzucker, Zucker und Backpulver gut durchmischen.
In einer kleineren zweiten Schüssel die Eier schaumig rühren, Creme Fraîche und die Milch hinzu geben und unterrühren.
Diese flüssige Masse zur Mehlmischung in die erste Schüssel umleeren, mit einem Rührlöffel gut miteinander vermischen, nicht mehr viel rühren, gerade so viel, damit sich alles gut miteinander vermischt. Sollte der Teig noch zu trocken sein, nochmals etwas Milch hinzu geben.
Den gesamten Teig in die Muffinsmulden oder Papierförmchen verteilen, dabei mit dem Finger in jede Muffin ein Loch eindrücken und 1 knappen TL Marmelade, je nach eigenem Geschmack, hineindrücken.
Das so bestückte Muffins Backblech In den auf 200 ° C vor geheizten Backofen, auf der unteren Einschubleiste einschieben und ca. 25 Minuten backen.
Zwischendurch bitte nicht die Backöfentüre öffnen.
Die fertig gebackenen Muffins aus der Backröhre nehmen und auf einem Kuchengitter stehend kurz auskühlen lassen.
Jetzt hat man noch nach persönlicher Vorliebe die Möglichkeit, die Muffins auf französische Art nochmals mit wenig zusätzlicher Marmelade zu bestücken.
Dazu in jeden Muffin mit der Rückseite von einem Holzkochlöffel das noch gut warme Gebäck etwas eindrücken und in diese kleine Vertiefung zusätzlich etwas Marmelade einfüllen.
Anschließend die Muffins erkalten lassen, nach Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben und möglichst frisch am selben Tag servieren.

Bei 12 Muffins auf französische Art, enthalten 1 Stück ca. 160 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version