Gebackene Zucchini

Zutaten: für 4 Personen

4 kleine, junge Zucchini als Vorspeise
1 kg kleine Zucchini als Gemüsebeilage
Salz
gemahlener Pfeffer
Mehl
Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Zucchini waschen, nicht schälen. Mit einem Messer zuerst halbieren, danach in Viertel schneiden.
Ringsum kräftig mit Salz und Pfeffer bestäuben. Anschließend einzeln in Mehl wälzen und in einer Pfanne in reichlich Öl, oder in der elektrischen Friteuse, in ca.4 - 5 Minuten ringsum goldbraun ausbacken. Danach haben die Zucchini noch ein wenig Biss und sind nicht zu weich.
Für eine Vorspeise, jeweils eine zerteilte Zucchini, noch gut warm, servieren.
Als Gemüsebeilage zu jedem beliebigem kurz gebratenem Fleischstück oder Fisch, oder für ein kleines Tapas Gericht geeignet.Sehr gut schmecken diese ausgebackenen Zucchini auch, wenn man sie nach dem Wälzen in Mehl, anschließend noch durch ein zerquirltes Ei zieht und erst danach in Öl ausbäckt.
Zur Abwechslung kann man die Zucchini auch in einem Gemisch aus Mehl und geriebenem Parmesankäse, vor dem Ausbacken, wälzen.

Für eine Portion, als Vorspeise insgesamt, ca. 150 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version