Gefüllte Eier überbacken

Bei diesem Rezept Gefüllte Eier überbacken, handelt es sich um hart gekochte Eier, welche mit etwas Speck und Champignons gefüllt, anschließend mit Parmesankäse bestreut, im Backofen überbacken werden.
Die oben genannten Mengen sind für eine Vorspeise für 4 Personen gedacht.

Zutaten: für 4 Personen

4 hart gekochte Eier
Für die Füllung:
1 EL Creme fraiche (25g)
4 Streifen Frühstücksspeck
(Bacon 20 g)
2 – 3 frische Champignons (70g)
wenig Salz
Pfeffer
2 TL Olivenöl zum Anbraten
Zum Bestreuen:
Etwa 20 g Parmesankäse

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst die Eier hart kochen.
Etwas auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit dünn geschnittenen Bacon in sehr kleine Stückchen schneiden.
Frische Champignons mit einem Tuch abreiben, in dünne Scheiben, anschließend in kleine Würfel schneiden.
Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl ausstreichen.
Die kleinen Speckwürfelchen in die Pfanne geben, kurz anbraten, die Champignons mit in die Pfanne geben und alles zusammen, bei zurück gedrehter Heizstufe, unter ständigem Wenden sanft anbraten.
Die Pfanne zur Seite ziehen, etwas auskühlen lassen.
Die noch lauwarmen Eier schälen, mit einem Messer einmal der Länge nach halbieren.
Von jeder Eierhälfte vorsichtig das Eigelb heraus nehmen, in eine Schüssel geben.
Nun mit einem Löffel, zusammen mit EL Creme fraiche gut zerdrücken und zu einer Eidotterpaste vermischen.
Leicht salzen und mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Die Speck/Champignonmischung hinzu geben, gut unterheben.
In jede Eierhälfte etwas von der Füllung eindrücken.
Darüber geriebenen Parmesan streuen.
Die gefüllten Eier im vor geheizten Backofen bei etwa 210 ° C , oder unter dem Grill, solange überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
Während der Zeit des Überbackens, vier Teller mit Salatblätter auslegen, die heißen überbackenen Eier auf die Teller legen und nach Wunsch mit Tomaten, Gurken oder Radieschen ausdekoriert, servieren.Als weitere Beilage schmeckt zu diesen pikant gefüllten Eiern, ein Dipp, bestehend aus einer guten Remoulade aus dem Glas, oder Salatcreme mit geringem Fettgehalt, ebenfalls aus dem Glas.
Verdoppelt man die Mengen, ergibt dies zusammen mit einem grünen Salat und etwas Brot oder Baguette, ein leichtes Abendessen.
Verzichtet man auf die goldgelbe Käsekruste auf den überbackenen Eiern, kann man die vorbereiteten Eierhälften schnell und einfach in der Mikrowelle bei höchster Stufe etwa 20 – 30 Sekunden erhitzen.
Dabei wird das ganze Ei gut erwärmt, der Parmesankäse ist gerade geschmolzen und es schmeckt dazu auch noch sehr weich und lecker.

Eine Portion (2 Eierhälften) gefüllte überbackene Eier, ca. 140 kcal und ca. 10 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept überbackene Eier ist in der Zubereitung einfach und ist...
Zum Rezept
Zur Desktop Version