Gefüllter Kopfsalat

Dieses Rezept Gefüllter Kopfsalat ist eine Rezeptidee, für ein Gemüsegericht zusammen mit einer ganzen Staude Kopfsalat pro Person, welche mit einer kräuterwürzigen Hähnchenfleischfüllung gefüllt wird.
Die Zutaten sind für eine Person gedacht, so kann man die Menge, je nach Bedarf, für mehr Personen verdoppeln oder vervierfachen.

Zutaten: für 1 Person

1 ganzer Kopfsalat
Für die Füllung:
1 Ei
Salz
Muskat
Pfeffer
1 TL Speisestärke
1 kleines Hähnchenbrustfilet
1 EL Schnittlauchröllchen
2 EL fein geschnittene Petersilie
10 g Butter zum Anbraten
1 Stück Baumwollgarn
Zusätzlich:
1 Portion helle Zwiebel - Weinsoße

Zubereitung:

Für die Zubereitung eine geputzte, schöne dicke Staude Kopfsalat mit dem Kopf nach unten im Ganzen mehrmals in reichlich kaltes Wasser eintauchen, anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.

In einen großen Topf gesalzenes Wasser einfüllen und aufkochen lassen.

Ins Spülbecken oder in eine tiefe große Schüssel kaltes Wasser einfüllen.

Den ganzen Kopfsalat mit den Blättern nach unten ins kochende Wasser einlegen, mit dem Rührlöffel nach unten drücken und etwa 1 Minute im Wasser lassen.

Den Topf sofort zur Seite ziehen, den Kopfsalat vorsichtig aus dem Wasser heben und in das vorbereitete kalte Wasser einlegen (blanchieren).
Die äußeren Salatblätter behalten dadurch ihre schöne grüne Farbe.
Den Salat wiederum vorsichtig aus dem Wasser heben und in einem breiten Sieb gut abtropfen und ganz auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit für die Füllung ein Hähnchenbrustfilet in Brühe gut weich kochen.
Aus der Brühe nehmen und etwas auskühlen lassen.
Anschließend in sehr kleine Würfel schneiden.

Ein Ei mit Salz und Muskatnuss mit einer Gabel verquirlen.

Die Speisestärke mit der Gabel gut unterschlagen.

Schnittlauch und Petersilie fein schneiden, hinzu geben.

Mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack abschmecken, kann ruhig etwas überwürzt sein, das gleicht sich mit den Kopfsalatblättern gut aus.

Für die Soßenbeilage nebenher eine
helle Zwiebel – Weinsoße zubereiten.

Den inzwischen abgetropften blanchierten Kopfsalat vorsichtig mit der Hand etwas ausdrücken.
Anschließend den Salatkopf auf einen Teller legen und die Blätter soweit auseinander falten, bis das innere Salatherz in der Mitte stehen bleibt.

Dieses Salatherz mit einem Messer herausschneiden, ohne dass sich der Salat auflöst.
Das Salatherz mit 2 TL von der Hähnchenfüllung ersetzen.

Ringsum die kleineren Salatblätter um die Füllung hochschlagen und etwas festdrücken.
Nun in jedes einzelne größere Blatt einen TL von der Füllung geben, hochklappen, das nächste Salatblatt füllen usw. bis die Füllmasse aufgebraucht ist.
Zuletzt die äußeren grünen Blätter hochschlagen und den Kopfsalat zu einer rundlichen Form leicht zusammen drücken.
Ein Stück Baumwollbindfaden, wie er auch zum Zubinden von Spargel verwendet wird, ein – bis zweimal um den Salat wickeln und festbinden.
Auf diese Weise behält der Salatkopf in etwa seine Form.

Ein Stück Butter in einen Topf geben und erhitzen.

Den gefüllten Salatkopf zuerst auf der einen Seite im Fett anbraten, mit einem Pfannenwender vorsichtig wenden, die zweite Seite zart anbraten.

Mit wenig gesalzenem Wasser oder Brühe auffüllen, gerade soviel Flüssigkeit, damit der Kopfsalat am Topfboden nicht anbrennen kann.
Auf diese Weise den gefüllten Salat mit halb zugedecktem Kochdeckel, 5 Minuten bei zurück gedrehter Heizstufe garen lassen, den Salat wenden, eventuell etwas Flüssigkeit nachfüllen, die zweite Kopfsalatseite in noch weiteren 3 - 5 Minuten fertig schmoren.
Heißen gefüllten Kopfsalat auf einen vor gewärmten Teller legen, mit etwas heller Zwiebel- Weinsoße begießen, die restliche Soße wird zur weiteren Selbstbedienung auf den Tisch gestellt.
Als weitere Beilage Petersilienkartoffeln, Reis, Baguette oder Brot dazu reichen.

Ein gefüllter Kopfsalat mit Soße hat ca. 370 kcal und ca. 21 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kräuterfrische Kartoffel aus der Pfanne als Beilage.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Helle Zwiebel – Weinsoße handelt es sich um eine gut mit...
Zum Rezept
Zur Desktop Version