Grüne Gurkenhappen

Dieses Rezept für grüne Gurkenhappen, ist eine knackige sommerliche Vorspeise, oder für ein kaltes Büffet, geeignet.
Gerade im Sommer hat man vielleicht grüne Gurken aus dem eigenen Garten, oder man kann eher Gurken, mit bekannter Herkunft und Behandlung, aus der eigenen Region, kaufen.
Sollte man sich nicht sicher sein, ob die Schale der Gurken nicht doch behandelt sind, einfach die Gurken schälen, der Geschmack leidet überhaupt nicht darunter.
Die grüne Schale hat nur einen schönen optischen Effekt.

Zutaten: für für 24 Stück

1 - 2 unbehandelte grüne Gurken
4 Eier
2 - 3 EL kaltes Wasser
2 Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
1 Zwiebel
2 Hände voll frische Kräuter, bestehend
aus Basilikum, Schnittlauch und Petersilie
1 EL Öl
1 EL Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst aus Eiern, Zwiebeln, Speck und Kräutern 2 Omeletts backen.
Zwiebel, Speck und Kräuter sehr klein schneiden.
Jeweils 2 Eier mit kaltem Wasser, Salz und Pfeffer, in 2 Schüsseln mit einer Gabel verquirlen, die Kräuter unterheben.
Eine beschichtete Pfanne mit ½ EL Öl gut ausreiben.
Die Hälfte vom Speck und den Zwiebelwürfeln darin hellgelb anbraten.
½ EL Butter mit in die Pfanne geben, nochmals kurz erhitzen.
Die eine Hälfte der Eier-Kräuter-Mischung ins heiße Fett gießen, die Temperatur zurück drehen und das Omelett stocken lassen, das dauert so ca. 3 - 4 Minuten bei niedriger Temperatureinstellung.
Das Omelett mit einem Pfannenwender vorsichtig aus der Pfanne heben, auf einen großen Teller zum Auskühlen, legen
Das zweite Omelett auf die gleiche Weise zubereiten.
Grüne Gurken waschen, trocken reiben.
Mit einem Messer in etwa 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
Hübsch sehen diese Gurkenscheiben aus, wenn man Ihnen jetzt noch eine dekorative Form, zum Beispiel mit einer Ausstechform aus der Weihnachtsbäckerei, gibt.
Mit der gleichen Form kann man dann auch die Omeletts ausstechen und die Gurkenscheiben damit belegen.
Sonst einfach aus den Omeletts kleine runde Kreise, in etwa der Größe der Gurkenscheiben, zurechtschneiden. Die Gurken, welche kurz zuvor leicht gesalzen werden, damit belegen.
Mit jeweils einem Kräuterblatt ausdekorieren und frisch servieren.

Ein grüner Gurkenhappen hat mit den oben angegebenen Zutaten, ca. 25 kcal und ca. 2.3 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ein einfaches klassisches Omelett. Immer gut.
Zum Rezept
Zur Desktop Version