Ingwerherzen Plätzchen

Bei Ingwerherzen oder wie in England unter dem Namen Gingerhearts bekannt, handelt es sich um feine Plätzchen in Herzform, bei welchen Ingwerpulver mit in den Teig kommt und dabei besonders für Liebhaber von dieser Art Gebäck eine gelungene Geschmacksverbindung mit der Süße und dem zarten scharfen Abgang vom beigefügten Ingwerpulver, beim Genießen der Plätzchen entsteht.
Außerdem werden die Ingwerherzen hier noch mit einer dünnen Schicht hochwertiger Kuvertüre mit mindestens 70 % Kakaoanteil bestrichen und für einen leicht knackigen Biss noch zusätzlich mit etwas Hagelzucker bestreut.

Zutaten: für 48 Stück

200 g Mehl Type 405
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver (8 g)
1 Messerspitze Salz
1 leicht gehäufter TL Ingwerpulver (5 g)
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
1 Ei Gr. M
125 g weiche Butter
Außerdem:
etwas zusätzliches Mehl zum Bearbeiten
2 Bogen backofenfestes Backpapier
1 - 2 große Backbleche oder Fettpfanne vom Backofen

Zum Bestreichen und Bestreuen:
Ca. 75 g Kuvertüre mit 70% Kakao
15 – 25 g Hagelzucker

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieser Ingwerherzen Plätzchen sollte man die Butter oder nach Wunsch auch Margarine rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen.
Weiche Butter mit Zucker, 1 Ei und Salz mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer gut schaumig aufrühren.
Vanillezucker und Ingwerpulver darüber streuen, einrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und zunächst nur die Hälfte vom Mehlgemisch unterrühren.
Das übrige Mehlgemisch auf eine Arbeitsfläche streuen und den Teig aus der Schüssel darüberlegen und nun mit den Händen das ganze Mehlgemischl unter den Teig kneten.

Den glatten Teig in Folie gewickelt für 3 – 4 Stunden auch über Nacht, im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach zusammen mit etwas zusätzlichem Mehl in mehreren Portionen ca. knapp einen halben cm dick ausrollen und mit einer Herz Ausstechform aus der Weihnachtsbäckerei Herzen ausstechen, nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Den Backofen rechtzeitig auf 180 ° C aufheizen.

Die belegten Backbleche nacheinander in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze ca. 10 Minuten zu noch hellen Herzplätzchen backen.

Die Gingerhearts samt dem Backpapier vom Backblech ziehen und abkühlen lassen, das nächste belegte Backblech einschieben und auf die gleiche Weise backen.

Für den Schokoladenaufstrich hochwertige Kuvertüre mit ca. 70% Kakaoanteil im Wasserbad auflösen.
Mit einem Backpinsel die einzelnen Ingwerherzen dünn mit Kuvertüre bestreichen und sofort mit Hagelzucker bestreuen. Die Ingwerherzen anschließend für mehrere Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.
Die Plätzchen in eine gut schließende Gebäckdose einfüllen und für gut 4 Wochen Ingwerherzen auf englische Art genießen. Diese Ingwerherzen Plätzchen schmecken nicht nur während der Advends-und Weihnachtszeit, sondern kann man das ganze Jahr über auch als feines Teegebäck anbieten.

Bei 48 Ingwerherzen Plätzchen enthalten 1 Stück ca. 65 kcal und ca. 3 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Ingwersirup selbst gemacht ist köstlich und wohltuend zugleich.
Zum Rezept
Die Adventszeit mit würzigen Ingwerplätzchen mit viel Genuss genießen?
Zum Rezept
Zur Desktop Version