Karottengemüse asiatisch gewürzt

Bei diesem Karottengemüse handelt es sich um eine Gemüsebeilage, welche auf asiatische Art gewürzt wird.

Zutaten: für 4 Personen

500 g Karotten oder Möhren
2 - 4 Schalotten oder kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 frische Pfefferschote rot oder grün
2 EL Butterschmalz (40 g)
oder Öl und Butter gemischt
zum Ablöschen:
2 – 3 EL helle Sojasoße
8 – 10 EL Wasser oder Brühe
Salz
Zum Verfeinern:
ein paar Tropfen reines Sesamöl

Zubereitung:

Dazu werden Karotten oder Möhren geschält, mit einem Messer zunächst der Länge nach in breite Streifen, anschließend in etwa streichholzdicke Stäbchen geschnitten.
Geschälte Schalotten oder kleine Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.
1 scharfe Pfefferschote in feine Ringe schneiden.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.

karottengemüse

Schalotten mit der Pfefferschote sanft anbraten, die Karottenstifte hinzu geben, 1 Minute unter ständigem Wenden mit anschmoren, salzen.
Mit Wasser oder Brühe, heller Sojasoße ablöschen und bei zurück gedrehter Heizstufe unter mehrmaligem Wenden etwa 6 - 8 Minuten bissfest weich schmoren.
Kurz vor dem Servieren mit ein paar Tropfen reinem Sesamöl verfeinern.Dieses Karottengemüse schmeckt zu jedem kurz gebratenem Fleisch oder Fisch.
Besonders lecker schmeckt es als asiatisches Gericht zusammen
mit Kartoffel – Fleischküchlein, oder als fleischloses chinesisches Gemüsegericht zusammen mit frisch gekochtem Reis.

Eine Portion Karottengemüse asiatisch gewürzt hat ca. 130 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Pikante Beilage aus Kartoffeln und Hackfleisch.
Zum Rezept
Möhrengemüse mit Mandeln, orientalisch gewürzt - einfach nur lecker!
Zum Rezept
Zur Desktop Version