Kartoffel Rucola Suppe

Bei diesem Rezept Kartoffel Rucola Suppe, handelt es sich um eine pikant gewürzte, rustikale Kartoffelsuppe mit einer reichhaltigen Einlage von klein geschnittenem Rucola.
Diese Suppe wird zunächst ganz ohne Zugabe von Fett gekocht.
Den besonders feinen rustikalen Geschmack erhält die Suppe zuletzt, indem sie mit einem selbst zubereitetem Chili- Knoblauchöl begossen und anschließend gleich serviert wird.

Zutaten: für 4 Personen

1250 g rohe Kartoffeln
1250 ml Wasser
Salz oder Gemüsebrühe
1 TL getrockneten Majoran
1 großer oder zwei mittelgroße Bünde Rucola
Für das scharfe Knoblauchöl:
4 EL Olivenöl
2 – 3 Knoblauchzehen
1 frische scharfe rote Pfefferschote

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kartoffelsuppe mit Rucola oder auch als Rauke bekannt, werden zuerst die Kartoffeln geschält, in kleinere Würfel geschnitten und gleich in einen Kochtopf mit ca. 1,25 Liter Wasser oder Brühe gegeben.
1 TL getrockneten Majoran untermischen und die Kartoffelwürfel in der Brühe zunächst etwa 15 Minuten kochen lassen.

Während dieser Zeit Rucola waschen, putzen, in mittelstarke Streifen schneiden.

Nachdem die Kartoffeln etwa 15 Minuten gekocht haben, den Rucola hinzu geben und die Kartoffelsuppe nochmals weitere 15 – 20 Minuten, oder solange, bis die Kartoffelwürfel weich genug sind, langsam weich kochen lassen.

Für die Fertigstellung der Kartoffel – Rucola- Suppe:
2 – 3 knackige Knoblauchzehen schälen, mit einem Messer in sehr dünne Scheibchen schneiden.

Eine frische lange spitze Pfefferschote waschen, mit einem Messer der Länge nach durchschneiden und die Kerne herausstreifen.
Anschließend in schmale Streifen schneiden.

4 EL mildes Olivenöl in eine kleine beschichtete Pfanne geben, erhitzen.

Knoblauch und Pfefferschote ins heiße Öl geben, dabei die Temperatur der Herdplatte gleichzeitig ziemlich zurück schalten, damit der Knoblauch nicht verbrennt, sondern schön hell und saftig bleibt.
Auf diese Weise Knoblauch und Chilischote etwa 2 – 3 Minuten, unter mehrmaligem Wenden, langsam im Öl schmoren lassen.

Die Kartoffelsuppe nach persönlichem Geschmack mit Salz würzen.

Kurz vor dem Servieren das heiße Chili- Knoblauchöl über die Suppe gießen, unterrühren und servieren.Diese Kartoffelsuppe kann man nun entweder zusammen mit Bauernbrot, Baguette oder mit gerösteten Brotwürfeln bestreut, zu Tisch bringen.
Nach persönlichem Wunsch kann man auch noch als zusätzliche Einlage beliebige klein geschnittene Würstchen zur Suppe geben.
Anstatt Rucola kann man als Suppeneinlage auch frischen Spinat, Mangold oder im Frühjahr Bärlauch verwenden.

Eine Portion Kartoffel- Rucola- Suppe enthalten ca. 300 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version