Kleiner Schokoladenkuchen

Dieser kleine Schokoladenkuchen ist schnell gemacht. Der Kuchen wird ohne Mehl hergestellt und schmeckt entweder zum Nachmittagskaffee oder auch mit einem Klecks Schlagsahne als Dessert besonders fein.

Zutaten: für Springform mit Bodendurchmesser 20 cm

75 g zartbittere Schokolade
75 g Butter
3 Eier Gr. M
125 g Zucker
1 Tropfen Bittermandelöl
1 Messerspitze Zimtpulver
1 EL Kakaopulver schwach entölt (10 g)
125 g gemahlene Mandeln ohne Haut
Außerdem:
1 gut mit Butter ausgestrichene kleine Springform
mit einem Bodendurchmesser von 20 cm
Etwa 1 leicht gehäuften EL Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Kleiner Schokoladenkuchen sollten zuerst die dazu vorgesehene Zartbittere Schokolade grob zerkleinert gleich in ein Töpfchen geben und zusammen mit 75 g Butter unter Rühren geschmolzen werden.

Blanchierte gemahlene Mandeln ohne Haut abwiegen.

Dunkles Kakaopulver bereitstellen.

Die kleine Springform sowohl am Boden als auch ringsum am Rand gut mit einem Stückchen Butter ausstreichen.

3 Eier mit 125 g Zucker in einer Rührschüssel mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer gut weißschaumig aufschlagen.
Kakaopulver durch ein Sieb darüber sieben und ebenfalls einrühren.

1 Tropfen Bittermandelöl Aroma (aus dem kleinen Fläschchen im Supermarkt bei den Backzutaten zu finden) zur schaumigen Masse spritzen.

Messerspitze Zimtpulver ebenfalls darüber streuen und kurz einrühren.

Die gemahlenen Mandeln zum Teig geben, kurz auf kleiner Stufe einrühren.

Zuletzt die noch flüssige Schokoladenbutter kurz aber dennoch gründlich einrühren, dabei zuletzt mit einem Rührlöffel nachrühren, da sich die Schokoladenbutter gerne auf dem Schüsselboden ansammelt.

Den ganzen Schokoladenteig in die gebutterte Springform einfüllen und bei 170 ° C, in der Mitte der Backröhre stehend mit Ober/Unterhitze, je nach Backofenbeschaffenheit ca. 50 – 60 Minuten backen. Dabei kann der Schokoladenkuchen in der Mitte noch ruhig etwas weich bleiben.
Den kleinen Schokoladenkuchen nach dem Backen auf einen Kuchenrost zum Abkühlen stellen, dabei den Springformrand noch nicht entfernen. Erst wenn der Kuchen ganz abgekühlt ist, mit einem Messer am Rand zwischen Kuchen und Kuchenblechrand entlangfahren und vorsichtig voneinander lösen.

Den kleinen Kuchen kurz vor dem Servieren üppig mit durchgesiebtem Kakaopulver bestreuen.

Bei 8 Stück vom Rezept Kleiner Schokoladenkuchen enthalten 1 Stück ca. 192 kcal und ca. 14 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version