Koteletts mit geschmorten Äpfeln

Bei diesem Rezept Koteletts mit geschmorten Äpfeln, handelt es sich um ein sehr leckeres Fleischgericht, wie es in der normannischen Küche gerne serviert wird.
Die Zubereitung ist einfach und schnell, der Geschmack vom Kotelett, zusammen mit den in Butter gedünsteten Apfelschnitzen, mit Calvados übergossen und pikant mit Meersalz und reichlich groben geschroteten Pfeffer gewürzt, unwiderstehlich gut und erinnert an einen Urlaubstag in der Normandie.

Zutaten: für 2 Personen

2 Koteletts vom Schwein
(á ca. 200 – 250 g)
2 EL Öl zum Braten
2 Äpfel (süß/sauer)
1 TL Zucker
2 TL Butter
2 - 3 EL Calvados
(Apfelbranntwein)
Meersalz oder Salz
grob gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst das Kotelett an den äußeren Fetträndern etwas einschneiden, damit es sich beim Braten nicht hoch wölbt.
Anschließend leicht salzen und kurz in der Küche ruhen lassen.
Für die geschmorte Apfelbeilage die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in nicht zu dicke Spalten schneiden.
Butter in eine beschichtete Pfanne geben und schmelzen lassen.
Die Apfelspalten in die Pfanne geben, mit einem TL Zucker bestreuen und kurz auf beiden Seiten, zart anbraten.
Die Temperatur um einiges zurück schalten und die Äpfel auf diese Weise, langsam in etwa insgesamt 5 Minuten, weich- aber dennoch noch leicht bissbest, schmoren.
Dabei die Apfelstücke vorsichtig mehrmals wenden.
Kurz vor dem Servieren über die Apfelspalten in der heißen Pfanne 2 – 3 EL Calvados gießen, verdampfen lassen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
Nebenher die Koteletts in heißem Öl auf beiden Seiten knusprig braten, aber auch da die Temperatur rechtzeitig zurück schalten und das Fleisch lieber langsam etwas länger auf beiden Seiten durchgaren lassen.
Auf diese Weise wird es nicht, wie bei zu schnellem Braten bei hoher Hitze zäh, sondern das Fleisch bleibt dabei saftig.
Kotelett nochmals mit Salz oder Meersalz und groben Pfeffer bestreuen und kurz warm halten.
Wenn etwas Bratensaft benötigt wird, den Bodensatz der Bratpfanne mit etwas Wasser und Sahne ablöschen, kurz einkochen lassen, anschließend mit etwas Salz würzen.
Zum Servieren Koteletts auf je einen Essteller legen, Bratensaft darüber gießen, die heißen Apfelscheiben ringsum dekorativ anrichten.
Als Beilage eignen sich dazu Baguette, Brot, oder auch eine Kartoffelbeilage, wie Bratkartoffeln, Petersilienkartoffeln, sowie ein gemischter grüner Salat

Eine Portion Schweinekotelett mit geschmorten Äpfeln, ca. 550 kcal und ca. 31 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassische Bratkartoffeln mit gekochten Kartoffeln.
Zum Rezept
Kräuterfrische Kartoffel aus der Pfanne als Beilage.
Zum Rezept
Dieses Rezept für Baguette nach französischer Art gibt eine Anleitung um ein...
Zum Rezept
Ohne großen Zeitaufwand Paprika-Gemüsepfanne mit Fleisch zubereiten?
Zum Rezept
Zur Desktop Version