Kürbis Reispfanne mit Chorizo

Für die Zubereitung dieser Kürbispfanne mit spanischer Chorizo Wurst extra pikant erhält diese Gemüse-Reispfanne den besonderen Geschmack durch die mitgegarte scharfe Chorizo Wurst, welche mit der zarten Süße von Kürbiswürfeln und Lauch eine harmonische Geschmacksverbindung eingeht und nach Wunsch noch zusätzlich mit einem frischen grünen Salat serviert werden kann.

Zutaten: für 2 - 3 Personen

125 g roher Reis
350 g Hokkaidokürbis
150 g Lauch
150 -200g spanische Chorizo Wurst scharf
(Chorizo extra pikant)
150 g kleine Tomaten
1 EL Pflanzenöl zum Braten
125 ml Brühe
50 ml Orangensaft
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Für die Zubereitung der Kürbis Reispfanne mit Chorizo zuerst ca. 125 g Reis (ergeben ca. 250 g gekochten Reis) nach Anleitung auf der Packung kochen. Danach durch ein Sieb abgeseihen und für später aufbewahren.

Gewaschenen Hokkaido Kürbis samt der Schale halbieren, mit Hilfe von einem Löffel das innere Kerngehäuse sauber herausschaben, 350 g Kürbis abwiegen und samt der Schale in ca. 1,5 cm breite Spalten, diese wiederum in kleine mundgerechte Würfel schneiden.

Lauch der Länge nach durchschneiden, waschen, anschließend in schmale halbe Scheiben schneiden.

Kleine gewaschene Tomaten in Spalten schneiden.

Spanische scharfe Chorizo enthäuten, in dünne Scheiben aufschneiden.

Nun in einer tiefen Pfanne mit Deckel zuerst die Chorizo Wurstscheiben in 1 EL Öl ringsum sanft anbraten.
Lauch hinzugeben, unterheben und unter mehrfachem Wenden etwa 2 Minuten bei zurück gedrehter Hitze sanft mitanbraten.
Kürbiswürfel und Tomatenstückchen mit in die Pfanne geben, unterheben, wiederum kurz mit anschmoren.
Danach den Pfanneninhalt mit ca. 150 ml Gemüsebrühe und ca. 50 ml Orangensaft ablöschen, einmal aufkochen und mit geschlossenem Pfannendeckel in ca. 16 – 18 Minuten mit etwas reduzierter Hitze langsam weichschmoren.
Dabei das Kürbisgemüse mehrmals vorsichtig umrühren. Sollte die Flüssigkeit zu schnell einkochen, zusätzliche Brühe oder Wasser zugießen.

Das fertig gegarte Kürbisgemüse nun pikant mit Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer abschmecken.
Den vorgekochten Reis unterheben, nochmals alles zusammen gut erhitzen und als Kürbis Reispfanne mit Chorizo zusammen mit einem erfrischenden grünen Salat als Reispfanne für 2 – 3 Personen servieren.

Bei 2 Personen enthalten 1 Portion Kürbis Reispfanne mit Chorizo ca. 625 kcal und ca. 31 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Kartoffel-Kürbis Gemüse als Beilage oder vegetarisches Gericht.
Zum Rezept
Süß-sauer-scharfes Kürbisgemüse mit Asia Touch.
Zum Rezept
>img src="http://vg06.met.vgwort.de/na/efc89060f91c488498646deb67b5bc7e" width="1" height="1" alt="">
Zur Desktop Version