Nudeln mit Fenchel-Fleischsoße

Wer Fenchel liebt, wird auch dieses Rezept Nudeln mit Fenchel-Fleischsoße bestimmt nicht nur einmal kochen.
Fenchel mit seinem unverwechselbaren leicht anisartigem Aroma, seinem hohen Vitamin C Gehalt und den gesunden ätherischen Ölen, welche dafür bekannt sind, dass sie Magen und Darm beruhigen gehört zu den Stars in der Gemüseküche.
Frischen knackigen Fenchel kann man kochen, braten, dünsten überbacken oder auch roh als Salat genießen.
Hier bei diesem Rezept wird Fenchel zusammen mit Rinderhack zu einer fein cremigen Pasta Sauce gekocht und zu beliebigen Teigwaren serviert.

Zutaten: für 2 Personen

Ca. 200 g Teigwaren
125 g Hackfleisch vom Rind
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250 g Fenchel geputzt gewogen
1 EL Öl zum Braten
50 ml trockener Weißwein
125 ml Gemüsebrühe
1 TL Tomatenmark 3-fach konzentriert
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Creme Fraîche (60g)
Fenchelgrün oder Petersilie zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Nudeln mit Fenchel-Fleischsoße zuerst eine geschälte Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden.
Fenchel waschen, putzen, halbieren, dabei eventuell den inneren Strunk heraus schneiden und das Gemüse in dünnere Streifen schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne oder Kochtopf mit Deckel erhitzen.
Das Hackfleisch vom Rind oder auch Hackfleisch von Rind und Schwein gemischt im heißen Fett unter ständigem Wenden krümelig braun anbraten.

Zwiebel-und Knoblauchwürfel hinzu geben und 1 – 2 Minuten mitschmoren.

Fenchelstreifen mit in die Pfanne geben, unterheben und kurz mit anschmoren.
Mit Salz würzen, 1 TL Tomatenmark einrühren, mit Weißwein ablöschen und einmal aufkochen lassen.

Gemüsebrühe (Fertigprodukt) darüber gießen und mit geschlossenem Deckel bei etwas zurück gedrehter Temperatur etwa 10 Minuten oder solange bis der Fenchel zwar weich, dennoch noch etwas Biss besitzt, langsam weiter schmoren lassen.

Die Soße kosten, mit Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer nach eigenem Geschmack abschmecken.

Zuletzt Creme Fraîche einrühren, nochmals gut erwärmen und mit klein geschnittenem Fenchelgrün oder Petersilie bestreut, zusammen mit nebenher frisch gekochten Teigwaren wie schmale Bandnudeln, Spaghetti, Makkaroni, Hörnchen, Penne rigate usw. genießen.

Eine Portion Nudeln mit Fenchel-Fleischsoße enthalten insgesamt ca. 470 kcal und ca. 29 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Zur Desktop Version