Kleiner Obstkuchen mit Stevia

Bei diesem kleinen Obstkuchen mit Stevia, wird ein Rührteig, welcher hier bei diesem Rezept nicht wie üblich mit Zucker, sondern mit dem zuckerfreien Stevia Süßungsmittel Granulat hergestellt wird, mit frischen Heidelbeeren oder Blaubeeren belegt im Backofen gebacken.
Es gibt viele Sorten von Stevia, welche oft als Pulver oder auch in flüssiger Form mehr oder weniger hochkonzentriert, oder wie hier bei dem von mir verwendeten Stevia Süßungsmittel Granulat in gekörnter Zuckerform, welches rein äußerlich nicht von normalem Haushaltszucker zu unterscheiden und auch die Süßkraft nicht so übertrieben hoch ist angeboten.
Obstkuchen oder Gebäck mit Stevia Granulat gebacken, enthalten außer dem natürlichen Zuckergehalt vom verwendeten Obst keinen zusätzlichen Zucker und können aus diesem Grunde ohne Reue von Diabetikern, bei einer Diät, oder wenn man aus gesundheitlichen Gründen seinen Zuckerverbrauch etwas einschränken möchte, gegessen werden.

Zutaten: für 8 Stück Kuchen

2 Eier Gr. M
50 g weiche Butter oder Margarine
35 g Stevia Streusüße Granulat
Entspricht ca. 50 – 55 g Zucker
1 kleine Prise Salz
80 g Dinkelmehl Type 630 oder
Helles Weizenmehl Type 405
20 g Speisestärke
1 TL Bio Weinstein Backpulver (8 g)
oder Backpulver (8 g)
½ TL abgeriebene Zitronenschale
Außerdem:
225 g frische Heidelbeeren oder Blaubeeren
1 EL gehobelte Mandelblättchen (5g)
1 TL Stevia Streusüße Granulat (5g)
Wenig zusätzliches Fett und Mehl für die Backform
1 kleine Springform mit 20 cm Durchmesser

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Kleiner Obstkuchen mit Stevia Rezept sollte man schon 1 Stunde zuvor die Eier und die abgewogene Menge Butter oder Margarine aus dem Kühlschrank nehmen und in der Küche Zimmertemperatur annehmen lassen.

Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 405 oder 550 mit Speisestärke und Backpulver trocken in einer Schüssel vermischen.



Vorgesehene Heidelbeeren oder Blaubeeren waschen, gut abtropfen lassen.
Etwas Zitronenschale dünn abreiben
1 TL (ca. 5 g) Stevia Süßungsmittel (Granulat) in einem Mörser zu feinem Pulver zermahlen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Eine kleine Springform mit 20 cm Durchmesser den Boden und Rand mit etwas Fett ausstreichen, dünn mit Mehl bestreuen.

In einer Rührschüssel 2 Eier mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer auf höchster Stufe schaumig aufrühren.
Die weiche Butter oder Margarine und das abgewogene Stevia Streusüße (Granulat) hinzugeben und mindestens 3 Minuten auf hoher Stufe weiterrühren.

Den Handmixer ausschalten und mit einem manuellen Rührlöffel weiterarbeiten.

Das Mehlgemisch durch ein Sieb darüber sieben und mit dem Rührlöffel zügig unterrühren, dabei nur so lange rühren, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind.
Den etwas festen Rührteig nun auf den Boden der vorbereiteten kleinen Backform aufstreichen und die Oberfläche mit den Heidelbeeren belegen und leicht in den Teig eindrücken.
In den auf 200 ° C vorgeheizten Backofen in der Mitte der Backröhre einschieben und mit Ober/Unterhitze 30 Minuten backen.
Dabei den Kuchen in den letzten 10 Minuten der Backzeit mit einem Stück Backpapier abdecken und auf diese Weise fertigbacken.
Den kleinen Obstkuchen mit Stevia der Backröhre entnehmen, auf einen Kuchendraht stellen und sofort mit den gehobelten Mandelblättchen und dem zerkleinertem pulvrigen Stevia Süßungsmittel bestreuen und in der Form abkühlen lassen.Diesen kleine Stevia Obstkuchen mit Heidelbeeren kann man je nach Obstsaison auch mit Nektarinen Stückchen, Äpfel – und Birnen, kernlosen Weintrauben oder nicht zu reifen Zwetschgen belegen. Dieser kleine Obstkuchen schmeckt am besten, wenn er einen Tag Zeit zum Durchziehen bekommt.

Bei 8 Stück vom Rezept Kleiner Obstkuchen mit Stevia enthalten 1 Stück Kuchen ca. 115 kcal und ca. 7 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Fruchtigen schnittfesten kleinen Heidelbeerkuchen selber backen
Zum Rezept
>img src="http://vg01.met.vgwort.de/na/e4895b1a4d724d70ad3f14e40efa4e6a" width="1" height="1" alt="">
Zur Desktop Version