Pasta mit Sahne-Käse-Salatsoße

Bei diesem Rezept Pasta mit Sahne- Käse-Salatsoße handelt es sich um eine Rezeptidee für ein Teigwarengericht mit viel cremiger Sahne-Käsesoße, in welche zwar etwas unüblich, kurz 1– 2 kleine Köpfchen knackfrischer Salat mit gegart und anschließend zu einer cremigen Soße püriert werden.

Zutaten: für 4 Personen

400 g beliebige Teigwaren wie Spaghetti
Oder Bandnudeln
Für die Soße:
1 Stück Butter (10g)
2 Knoblauchzehen
1 – 2 Mini Romana Salat (ca. 300g)
Eisberg Salat oder knackige Kopfsalatblätter
2 Hände voll Basilikumblättchen (18 – 20g)
½ TL Oregano getrocknet oder
1 EL frischen Oregano klein geschnitten
150 ml Schlagsahne (30 % Fett)
150 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
Weißen Pfeffer gemahlen
Ca. 80 g Gorgonzola Käse oder
Geriebenen Gouda Käse
Für die weiteren Zutaten:
Ca. 6 - 8 dünne Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
Ein Stückchen Butter (10 g)
200 g frische Champignons, Steinpilze,
Pfifferlinge oder Austernpilze
Salz

Zubereitung:

Für die Zubereitung dieser Pasta mit Sahne- Käse-Salatsoße zuerst Salatblätter waschen, abtropfen lassen.
Anschließend in etwa 1 cm breite Streifen, diese danach nochmals grob kleiner schneiden.

Geschälte Knoblauchzehen in kleine Würfel schneiden.

Abgemessene Sahne und Milch bereitstellen.

Basilikumblättchen grob hacken.

Gorgonzola Käse, geriebenen Parmesan, Goudakäse oder eine andere bevorzugte Käsesorte ebenfalls neben den Herd stellen.

Dünne Speckstreifen etwas kleiner schneiden.

Geputzte, mit einem feuchten Tuch abgeriebene Champignons in dünne Scheiben schneiden.
Oder im Herbst frische Steinpilze oder Pfifferlinge dazu nehmen.

Nebenher die vor gesehene Pastasorte wie schmale oder breite Bandnudeln oder Spaghetti in gut gesalzenem Kochwasser garkochen.

Für die Soße:
1 Stückchen Butter in einem Kochtopf zart erhitzen.
Knoblauchstückchen darin unter Rühren kurz anschmoren.
Nach und nach den zerkleinerten Salat hinzugeben, unterheben zart mit Salz würzen bis der ganze Salat im Kochtopf ist.
Oregano darüber streuen und diese Salatmischung unter mehrfachem Rühren etwa 2 Minuten langsam weiter schmoren lassen, bis der Salat etwas zusammenfällt.

Das Sahne/Milchgemisch darüber gießen, einrühren und nochmals ein paar Minuten langsam weiter köcheln lassen.
Zuletzt frischen Basilikum hinzugeben, unterheben, ganz kurz mitgaren, danach mit dem Stabmixer zu einer schaumigen Soße pürieren.

Den vorgesehenen Käse hinzugeben und in der Soße schmelzen lassen.

Zuletzt die Sahne-Käsesoße mit Salz und gemahlenen weißen Pfeffer pikant abschmecken und warmhalten.

Die Frühstücksspeck Stückchen in einer Pfanne ringsum leicht knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und auf einem Stück Küchenkrepp zum Abtropfen des Fettes legen.

In die bereits benutzte Pfanne wiederum ein kleines Stückchen Butter gleich zusammen mit den Champignons geben und unter mehrfachem Wenden goldbraun braten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Zum Servieren:
Frisch gekochte Teigwaren auf vor gewärmte Teller geben.
Darüber portionsweise die Sahne-Käse-Salatsoße gießen und mit Speckstückchen und Champignons belegt, zu Tisch bringen.

Eine Portion Pasta mit Sahne-Käse-Salatsoße enthalten insgesamt ca. 750 kcal und ca. 28 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Tolle Pasta mit Champignons und Käse.
Zum Rezept
Viel Gemüse mit leichter Käsesauce.
Zum Rezept
Zur Desktop Version