Rote Bete überbacken

Rote Beete liebt man über alles, oder man lehnt diese vollkommen ab.
Dieses Rezept ist für Liebhaber von Rote Beete gedacht.

Zutaten: für 4 Personen

500 g frische Rote Bete
150 g Naturjoghurt
200 ml Milch 1, 5 % Fett
100 ml Süße Sahne
2 Eier
Salz
Pfeffer
1 gehäufter EL Stärkemehl
oder Mehl
2 Knoblauchzehen
Zum Bestreuen:
2 EL Parmesankäse
2 TL Butter (12 g)

Zubereitung:

Zuerst die frischen Roten Bete waschen, in gut gesalzenem Wasser, je nach Größe der Rote Beete, in etwa 25 – 45 Minuten, weich kochen.
Abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken.
Noch warm die Haut abschälen, wobei man in diesem Fall, lieber mit Handschuhen arbeiten sollte. Zusätzlich ist es ratsam, eine Schürze umzubinden, denn Rote Bete haben eine sehr intensive rote Farbe.
Die noch lauwarme rote Bete in Scheiben schneiden.
Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen.
Die Gemüsescheiben in die Form einlegen.
Den Backofen auf 200 ° C vorheizen, dabei den Backofenrost in die Mitte der Backröhre einschieben.
Für die Soße zum Überbacken, Joghurt mit Milch und Sahne in einer Schüssel vermischen.
Die Eier und das Stärkemehl unterrühren, den Knoblauch hinzu pressen.
Zuletzt gut mit Salz und Pfeffer würzen, denn frische rote Bete sind im Geschmack noch ziemlich süß. Zusammen mit Knoblauch, reichlich Salz und Pfeffer, ergibt dies ein sehr pikant schmeckendes Gemüse.
Zuletzt den Parmesankäse darüber streuen und mit kleinen Butterstückchen belegen.
Die fertig gefüllte Auflaufform in den Backofen einschieben und bei 200 ° C mit Ober/Unterhitze, etwa 25 – 30 Minuten backen.
Dazu passen als Beilage geröstete – oder Petersilien - Kartoffeln.m Supermark oder Bioladen gibt es schon fertig gekochte, geschälte Rote Bete, welche in Plastik abgepackt sind, zu kaufen.
Meistens hat eine Packung ein Gewicht von 300 – 500 g.
Diese rote Bete aus der Packung nehmen, in Scheiben schneiden und wie oben beschrieben im Backofen überbacken

Eine Portion Rote Beete überbacken hat ca. 260 kcal und ca. 14 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Klassische Bratkartoffeln mit gekochten Kartoffeln.
Zum Rezept
Kräuterfrische Kartoffel aus der Pfanne als Beilage.
Zum Rezept
Frisch gebacken, köstliche Rote Bete Lasagne als vegetarisches Gericht genießen.
Zum Rezept
Raffiniert gewürzte Rote Bete Suppe als kalorienarme Suppenmahlzeit genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version