Tomatensoße

Zutaten: für 4 Personen

1 Zwiebel
1 Karotte
1 Stängel Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 kg reife Tomaten
Salz, Pfeffer, Zucker
getrocknete italienische Kräuter
Oregano, Thymian

Zubereitung:

Bei dieser Rezept für eine Tomatensoße, zuerst die Tomaten mit einem Messer kreuzweise die Haut einritzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, die Tomaten für 2 - 3 Minuten einlegen, aber nicht mehr kochen lassen.
In einem Sieb abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken und sofort die Haut abziehen.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein in Würfel schneiden.

Die Karotte und einen Stängel Staudensellerie putzen und ebenfalls in feine Würfel schneiden.
Das Olivenöl in einem Topf sanft erhitzen, die Zwiebewürfell und Knoblauch glasig andünsten.
Karotten und Staudensellerie dazugeben etwas weiter schmoren lassen.
Kräuter und Salz dazugeben.

Die enthäuteten Tomaten in Würfel schneiden dabei die inneren Stengelansätze heraus schneiden.
Anschließend in etwa 20 Minuten bei geringer Hitze zu einer sämigen Tomatensoße einkochen lassen.
Nochmals kräftig mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Kurz vor dem Servieren nochmals einen EL Olivenöl in die Soße einrühren,danach nicht mehr kochen lassen.
Die Tomatensoße zu frisch gekochten Teigwaren servieren.Wer es lieber mag, kann die Soße auch mit dem Pürierstab pürieren.
Sollten die Tomaten nicht besonders aromatisch sein, empfiehlt es sich mit 1 - 2 EL Tomatenmark nachzuhelfen.
Die gleiche Tomatensoße kann man auch (im Winter) mit Dosentomaten herstellen.

0 kcal 0 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Lecker tomatig-scharfe Tomatensoße mit Speck.
Zum Rezept
Bei diesem Rezept für Tomaten – Sahnesoße handelt es sich um eine cremige...
Zum Rezept
Bei diesem Rezept Tomatensoße nach Art der Provence gewürzt, handelt es sich...
Zum Rezept
Praktisch und lecker für die schnelle Küche - Gemüse-Soffritto selbst gemacht.
Zum Rezept
Zur Desktop Version