Zucchinisalat mit Minze

Dieses Rezept Zucchinisalat mit Minze ist eine Rezeptidee für einen pikant gewürzten Gemüsesalat mit Zucchini und frischer Minze, welchen man entweder noch gut zimmerwarm als Beilage zum Abendbrot oder als Salatbeilage zu kurz gebratenem oder gegrilltem Fleisch oder Fisch genießen kann.

Zutaten: für 2 Personen

2 mittelgroße Zucchini (ca. 450g)
2 mittelgroße Tomaten enthäutet
2 EL Olivenöl
Für das Salatdressing:
Saft von einer Zitrone
Salz und Pfeffer
1 - 2 TL Zucker
2 Knoblauchzehen
1 Stück frischen Ingwer
Außerdem:
1 – 2 EL fein gehackte frische Minze

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Zucchinisalat mit Minze die knackfrischen Zucchini waschen, putzen und etwas trocken reiben.
Anschließend von den Zucchini mit einem Sparschäler dünne Streifen abziehen, dabei den Sparschäler etwas fester andrücken, damit die Zucchinistreifen nicht zu dünn werden.
Übrig gebliebene Zucchinistücke mit einem Messer in dünne Streifen schneiden und ebenfalls hinzu geben.

Bei den Tomaten ebenfalls entweder mit dem Sparschäler die Haut abziehen oder die Tomaten kurz in heißes Wasser einlegen und danach die Haut abziehen.
Tomaten halbieren, das Kerngehäuse ganz herausschneiden, anschließend nur das Tomatenfleisch in schmale Streifen schneiden.

2 EL Olivenöl in eine große Bratpfanne geben, die Zucchinistreifen, welche man auch noch zuvor in der Mitte halbieren kann, in die kalte Pfanne geben und gut mit dem Olivenöl mischen.
Die Herdplatte erst jetzt aufdrehen und die Zucchini, je nach persönlicher Vorliebe nur ganz kurz noch leicht bissfest, oder auch etwas weicher aber nicht zu weich, da sie sonst zerfallen unter mehrfachem Wenden anbraten.
Zart mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und in eine bereit stehende Salatschüssel umfüllen.

Die Tomatenstreifen anschließend in der gleichen Pfanne kurz unter Wenden anbraten und mit in die Salatschüssel geben.

Für das Salatdressing:
Den Saft von einer Zitrone ausdrücken, mit Salz, Zucker oder Honig und etwas Pfeffer würzen und gut verrühren, damit sich die Gewürze verbinden.

Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse darüber ausdrücken.

Ebenso ein der Knoblauchmenge entsprechend großes Stück frischen Ingwer in der Knoblauchpresse auspressen, dabei nur den tropfenweise austretenden Ingwersaft zum Dressing verwenden und unter die Salatsoße rühren.

Diese nach persönlichem Geschmack abgeschmeckte Salatsoße über die noch warmen Zucchinistreifen samt Tomaten gießen und etwa 15 – 20 Minuten in der Küche stehend einziehen lassen.

Zum Servieren:
Frische Minzeblättchen klein schneiden und unter den Zucchinisalat unterheben.
Oder wenn keine Minze gerade vorrätig ist, kann man auch frische Basilikum oder Petersilie dazu verwenden, was zwar etwas anders schmeckt, aber auch sehr gut mit dem Gemüsesalat harmoniert.

1 Portion Zucchinisalat mit Minze enthalten ca. 180 kcal und ca. 9 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Einfacher Zucchini Salat. Vegetarisch oder mit Speck.
Zum Rezept
Warmer Zucchini Salat als Beilage oder Hauptgericht.
Zum Rezept
Gemüsesalat mit Zucchini und Joghurtsosse - immer wieder köstlich im Geschmack.
Zum Rezept
Zur Desktop Version