Apfelwaffeln

Bei diesem Rezept Apfelwaffeln, handelt es sich um eine schwäbische Süßspeise, bei welcher geraspelte Äpfel und Haselnüsse mit in den Waffelteig untergerührt werden.
Das ergibt saftige Waffeln mit leichtem Zimtgeschmack.
Apfelwaffeln können sowohl als Süßspeise nach einer Suppe als Hauptmahlzeit, oder zum Nachmittagskaffee serviert werden.

Zutaten: für 6 Stück

200 g Äpfel geschält gewogen
30 g Zucker (2 EL)
Zimtpulver
1 EL Calvados oder
Weinbrand (Cognac)
Für den Waffelteig:
75 g weiche Butter oder Margarine
2 Eier Gr. M
1 EL Zucker (15 g)
1 Päckchen Vanillezucker (8g)
Ca. 150 g Mehl Type 405
1 gestrichener TL Backpulver
1 Prise Salz
Ca. 175 ml lauwarme Milch 1,5% Fett
30 g gemahlene Haselnüsse
oder Mandeln
Außerdem:
Ein elektrisches Waffeleisen
Zimtzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst 2 mittelgroße Äpfel schälen, entkernen, anschließend auf einer Gemüsereibe in etwas grobe Apfelraspeln reiben.
Oder die geschälten Äpfel mit einem Messer in sehr kleine Apfelstückchen schneiden.
Mit Zucker, Zimt und 1 EL Calvados oder Cognac marinieren.

Für den Waffelteig:
Weiche Butter oder Margarine mit 1 EL Zucker, mit Hilfe des elektrischen Handmixers mit den Rührstäben, schaumig rühren.
Die Eier hinzu geben und weiterrühren, bis eine einheitliche schaumige Masse entstanden ist.
Abgewogenes Mehl mit einer Prise Salz und Backpulver vermischen, nach und nach zusammen mit der lauwarmen Milch unter den Waffelteig einrühren.
Zuletzt den Vanillezucker, die marinierten Apfelraspeln sowie die gemahlenen Nüsse mit einem Rührlöffel locker darunter mischen.
Ein elektrisches Waffeleisen erhitzen, etwa
knapp 3 EL vom Waffelteig einfüllen, Deckel fest schließen und nacheinander die Apfelwaffeln bei guter Hitze backen.
Kurz vor dem Verspeisen jede einzelne Waffel mit einer Mischung aus Zucker und Zimt bestreuen.Die oben genannten Zutatenmengen kann man beliebig verdoppeln, oder den Teig auch noch mit etwas zusätzlichem Mehl und Milch etwas strecken.

Bei 6 Apfelwaffeln, hat 1 Waffel ca. 300 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Schnell einfach und gut. Ideal wenn Sie spontan Waffeln machen wollen.
Zum Rezept
Omas leckere Waffelspezialität wieder neu entdecken.
Zum Rezept
Zur Desktop Version