Sauerrahm Waffeln

Diese Sauerrahm Waffeln sind schnell im elektrischen Waffeleisen gebacken und ergeben nach dem Backen besonders knusprige dünne Waffeln mit dem zarten Geschmack der im Waffelteig enthaltenen Sauren Sahne.
Frisch gebackene Sauerrahm Waffeln nach Wunsch mit etwas Puderzucker bestäubt entweder pur, oder zusammen mit frischen Beeren, Apfelmus oder Schlagsahne schmecken so lecker, dass man dafür gerne jedes Torten- oder Kuchenstück liegen lässt.

Zutaten: für 8 - 10 Waffeln

90 g weiche Butter oder Margarine
3 Eier Gr. M
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker (8 g)
230 g Weizenmehl Type 405
1 Prise Salz
½ TL Backpulver
150 g Saure Sahne (10 % Fett)
100 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
Außerdem:
1 elektrisches Waffeleisen
Etwas Öl zum Einpinseln
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Sauerrahm Waffeln rechtzeitig die Butter oder Margarine aus dem Kühlschrank nehmen.
Weiche Butter mit Zucker, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker und den Eiern mit den Rührstäben vom elektrischen Handmixer schaumig aufrühren.

Sauerrahm hinzugeben und ebenfalls kurz einrühren.

Mehl mit Backpulver vermischt auf einmal zum Waffelteig geben, kurz unterrühren und zuletzt den Teig mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser zu einem leicht fließenden Waffelteig verdünnen.

Den Backofen samt dem eingeschobenen großen Backblech auf 100 ° C aufheizen.

Vor dem Backen der ersten Waffel das elektrische Waffeleisen, trotz Antihaftbeschichtung dünn mit Öl einpinseln.

Das Waffeleisen aufheizen, etwa 2 EL Waffelteig einfüllen (je dünner die Waffel ist, umso knuspriger wird sie nach dem Backen) und backen.
Die fertig gebackene Waffel aus dem Waffeleisen nehmen und auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech im aufgeheizten Backofen legen.
So fortfahren, bis alle Sauerrahm Waffeln fertig gebacken sind.Übrig gebliebene Waffeln kann man am nächsten Tag im Toaster wieder aufbacken.
Frisch gebackene Waffeln nie aufeinander, sondern immer nebeneinanderlegen.

Bei 8 Sauerrahm Waffeln, enthalten 1 Waffel ca. 256 kcal und ca. 13,6 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Schnell einfach und gut. Ideal wenn Sie spontan Waffeln machen wollen.
Zum Rezept
Waffeln mit Buttermilch geben mal einen anderen Geschmack.
Zum Rezept
Mit geraspelten Äpfeln im Teig. Besonders saftig.
Zum Rezept
Zur Desktop Version