Blumenkohl paniert

Dieses Rezept Blumenkohl paniert ist ein Rezeptvorschlag für eine knusprige Blumenkohl- Gemüsebeilage.

Zutaten: für 4 Personen

1 mittelgroßer Blumenkohl
(ca. 800 g)
Zum Panieren:
5 – 6 EL Mehl
2 Eier
etwas kalte Milch
Salz
Pfeffer
ca. 125 g Semmelbrösel
Zum Ausbacken:
ca. 80 ml Pflanzenöl

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst beim Blumenkohl die grünen Blätter entfernen, den unteren Strunk etwas abschneiden, sonst den Blumenkohl nicht aufschneiden, sonder im Ganzen lassen.
Gut in kaltem Wasser waschen, umgedreht etwas abtropfen lassen.
Nun den Blumenkohl in einen größeren Kochtopf setzen, soviel kaltes Wasser hinzu gießen, dass der Blumenkohl, bis auf die obere Spitze ganz im Wasser steht.
Zum Wasser etwa 1 EL Salz geben.
Die Heizplatte nun aufdrehen und den Blumenkohl im Wasser zum Kochen bringen, danach bei zurück gedrehter Heizstufe, mit einem Kochdeckel abgedeckt, den Blumenkohl noch etwa 12 – 14 Minuten köcheln lassen.
Mit einer Gabel oder Messer an der Oberfläche etwas einstechen und prüfen, ob der Blumenkohl zwar weich, aber dennoch noch etwas bissfest ist.
Ist dies der Fall, den ganzen Blumenkohl in ein großes Sieb geben, den noch gut warmen Blumenkohl mit Salz und Pfeffer bestreuen und fast ganz auskühlen lassen.

Für die Panade wie bei einem panierten Schnitzel in jeweils ein tiefes Teller, das Mehl, die Semmelbrösel sowie die Eier mit etwas kalter Milch und Salz vermischt, geben.
Den inzwischen etwas erkalteten Blumenkohl in größere Röschen aufteilen.
Jedes Blumenkohlstück zuerst in Mehl, anschließend im Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wälzen.
Danach auf eine dicke Lage Küchenpapier auslegen, damit Sie schön trocken lagern.

In einer großen Pfanne etwa ein Drittel vom Öl erhitzen, die panierten Blumenkohlstücke nacheinander, bei etwas zurück gedrehter Temperatur, unter vorsichtigen, mehrmaligen Wenden goldbraun ausbacken.
Gleich nach dem Ausbacken, wiederum jedes einzelne Blumenkohlröschen mit etwas Salz bestreuen und warm halten, bis der ganze Blumenkohl ausgebacken ist.

Den Blumenkohl kann man auch in einer Friteuse ausbacken, dabei den Korb entfernen und den Blumenkohl schwimmend im Fett ausbacken.

Den knusprig, frisch ausgebackenen Blumenkohl als Gemüsebeilage servieren, oder einfach nur eine Platte heißen, knusprigen Blumenkohl, mit einem Glas Remoulade zum Dippen servieren, klingt ungewöhnlich ist aber einen Versuch wert.

Eine Portion Blumenkohl paniert, mit Ausbackfett, hat ca. 420 kcal und ca. 23 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Lecker überbackener Blumenkohl mit Buttersoße.
Zum Rezept
Herzhafter Salat mit Blumenkohl.
Zum Rezept
Leckerer Auflauf mit Reis frischem Blumenkohl.
Zum Rezept
Pikanter Blumenkohl mit Speck und Käse überbacken.
Zum Rezept
Überbackener Blumenkohl mit vielen Kräutern.
Zum Rezept
Zur Desktop Version