<

Blumenkohl überbacken

Dieses Rezept Blumenkohl überbacken, ist in der Zubereitung einfach und ergibt eine preiswerte, wohl schmeckende Gemüsebeilage aus frischem Blumenkohl, für die ganze Familie.

Zutaten: für 4 Personen

800 – 1000 g Blumenkohl
Für die Mehlschwitze:
25 - 30 g Butter
1 Zwiebel
20 g Mehl
Ca. 400 ml Milch
Salz
Brühwürfel
Pfeffer
50 ml trockener Weiswein (8 EL)
Außerdem:
2 – 3 EL geriebener Emmentaler
1 TL Butter
100 g Frühstücksspeck (Bacon)

Zubereitung:

Für die Zubereitung zuerst den Blumenkohl in größere Röschen schneiden, in reichlich kaltem Wasser waschen und in ein Sieb geben.
Den Blumenkohl in einem großen Kochtopf 1 EL Salz und Wasser geben und aufkochen lassen.

Die Blumenkohlröschen ins kochende Wasser einlegen, einmal aufkochen, anschließend bei zurück geschalteter Temperatur noch weitere 15 Minuten etwas bissfest (kosten) kochen, anschließend in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Eine große oder zwei kleinere Auflaufformen mit etwas Butter ausstreichen, den Blumenkohl einschichten.
Den Backofen auf 225 ° C vorheizen, den Backrost in die Mitte der Backröhre einschieben.

Für die Soße zum Übergießen aus den oben genannten Zutaten eine helle Mehlschwitze kochen.

Dazu zuerst die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel in der Butter sanft anbraten, den Topf zur Seite ziehen, das Mehl mit einem Rührlöffel einrühren, die Milch hinzu gießen, alles gut mit einem Schneebesen verrühren, jetzt den Topf wieder auf die Herdplatte zurück stellen und einmal aufkochen lassen.
Die helle Soße gut mit Suppenwürfel etc., Salz, sowie mit reichlich Pfeffer abwürzen.
Die Soße kann ruhig etwas überwürzt sein, denn der Blumenkohl sollte auch etwas vom Gewürz annehmen.
Sollte die Soße noch zu dick sein, in diesem Fall kann Sie gut gewürzt, auch etwas dünner sein, nochmals etwas Milch oder Wasser unter die Soße rühren.
Zuletzt die helle Soße mit dem trockenen Weisswein verfeinern und über den eingeschichteten Blumenkohl gießen.
Den geriebenen Käse darüber streuen und mit sehr kleinen Butterstücken belegen.

Die Auflaufform mit dem Blumenkohl in den auf 225 ° C vor geheizten Backofen einstellen und mit Ober/Unterhitze, je nach persönlichem Geschmack, in 15 – 25 Minuten, mit leichter Kruste überbacken.
In der Zwischenzeit in einer oder zwei Pfannen nebeneinander den dünn geschnittenen Frühstücksspeck, ohne weitere Zugabe von Fett, knusprig braten.
Auf einer doppelten Lage Küchenkrepp zum Abtropfen des Fettes legen.

Den Blumenkohl aus dem Backofen nehmen, mit den knusprigen Speckscheiben belegt, zusammen mit Salzkartoffeln, Pellkartoffeln, Bratkartoffel oder Bratkartoffeln knusprig als Hauptgericht, servieren.
Bei größerem Hunger passen zu diesem leckeren Rezept zusätzlich ein paar heiße Frikadellen .

Eine Portion des Rezepts Blumenkohl überbacken, mit Speck, hat ca. 270 kcal und ca. 17 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Lecker überbackener Blumenkohl mit Buttersoße.
Zum Rezept
Knusprig panierter Blumenkohl. Einfach lecker.
Zum Rezept
Schnell zubereitete Blumenkohlsuppe.
Zum Rezept
Überbackener Blumenkohl mit vielen Kräutern.
Zum Rezept
Zur Desktop Version