Bulgur mit Möhrengemüse

Dieses Rezept Bulgur mit Möhrengemüse ist in der Zubereitung einfach und schnell und ergibt ein auf orientalische Art gewürztes Gemüsegericht mit Bulgur (vorgekochter Hartweizen, getrocknet, danach in grobe oder feinere Stücke geschnitten).

Zutaten: für 2 Personen

180 g Bulgur
ca. 375 ml leicht gesalzenes Kochwasser
5 grüne Kardamomkapseln
1 Messerspitze Salz
Oder wohl dosiert etwas Kardamom-Saat gemahlen
Für das Möhrengemüse:
400 g frische Möhren
1 Schalotte oder 1 kleinere Zwiebel
1, 5 EL Olivenöl
Ca. 175 - 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
20 g Mandelstifte (2 EL)
15 g Sultaninen
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zum Bestreuen:
Frische Minze, Pfefferminze oder glatte Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Bulgur mit Möhrengemüse, die Bulgur Getreidekörnchen in leicht gesalzenem Kochwasser einmal aufkochen. Danach die Herdplatte abdrehen und den Bulgur mit einem Deckel zugedeckt noch weitere 10 Minuten zum Ausquellen ruhen lassen. Dabei zwischendurch die Körner ein paarmal durchrühren.



Grüne Kardamom Kapseln (siehe zweites Bild) in einer Pfanne ohne Fettzugabe ringsum unter Wenden duftend anrösten.
Die Kapseln leicht abkühlen lassen, danach jede Kardamom Kapsel aufbrechen, die ganzen Samenkörner entnehmen und gleich zusammen mit etwas Salz in einen Mörser einfüllen. Diese Mischung nun mit dem dazu gehörenden schweren Stößel zu grobem Pulver zermahlen, über den fertig aufgequollenen Bulgur streuen und unterheben.
Danach den Bulgur kosten und nach persönlichem Geschmack eventuell mit etwas Salz abschmecken.


Für das Möhrengemüse:

Frische Möhren von der Schale befreien, danach in nicht zu dünne Scheiben, diese nochmals der Länge nach durchschneiden oder nach Wunsch die Möhren gleich in Stifte schneiden, oder bei dünneren Möhren diese in Scheiben geschnitten verwenden.

1 Schalotte oder eine kleinere geschälte Zwiebel in Würfel schneiden, in 1,5 EL heißem Olivenöl in einer Pfanne glasig anbraten.
Die Möhrenstücke mit in die Pfanne geben und mit den Zwiebeln noch etwa 2 Minuten unter Wenden mit anschmoren.

Gemüsebrühe oder Wasser darüber gießen, einmal aufkochen, danach bei zurückgedrehter Temperatur das Möhrengemüse noch 8 – 10 Minuten, oder nach persönlicher Vorliebe auch länger langsam weiter kochen.
Dazwischen die zuvor in heißem Wasser gewaschenen Sultaninen, sowie die Mandelstifte zum Möhrengemüse geben und auf diese Weise das Gemüsegericht fertig garen.
Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer pikant abschmecken.

Zum Servieren:
Pikant gewürzten Bulgur und Möhrengemüse auf Teller verteilen. Das Möhrengemüse mit der etwas kleiner geschnittenen Minze, Pfefferminze oder glatter Petersilie bestreuen. Der besondere Geschmack von diesem auf zart orientalisch gewürzten Bulgur mit Möhrengemüse ist der Kontrast zwischen dem Bulgur mit der unverkennbaren Würzung und Geschmack des verwendeten grünen Kardamoms, sowie dem zarten Biss der Mandelstifte und die Süße der Sultaninen im Möhrengemüse und als Krönung der erfrischende Geschmack der aufgestreuten frischen Minze oder Pfefferminze.
Anstatt dem Bulgur, kann man dieses Gericht auch mit Couscous oder Reis zubereiten.

Eine Portion Bulgur mit Möhrengemüse enthalten ca. 200 kcal und ca. 12 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Gut gewürzte Getreidebeilage mit klein geschnittener Gemüseeinlage.
Zum Rezept
Leckeren Gemüsesalat mit Bulgur und Kokosmilch Salatdressing auf vegetarische Art genießen.
Zum Rezept
Zur Desktop Version