Champignon- Omelett

Bei diesem Rezept Champignon- Omelett, wird ein auf klassische Art zubereitetes Eieromelett mit zuvor vorgebratenen Champignons gefüllt.

Zutaten: für 1 Portion

Für das Eieromelett:
2 Eier
Salz
2 EL Milch
2 EL Mineralwasser
1 EL Öl
1 Stückchen Butter
Für die Pilzfüllung:
150 g frische Champignons
1 Schalotte
1 EL Öl
1 Stück Butter (10 g)
Salz
Frisch gemahlener Pfeffer
Petersilie

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Champignon- Omeletts, zuerst die Champignons, oder auch Mischpilze mit einem feuchten Tuch sauber abreiben, oder bei besonders mit Erde verschmutzten Pilzen, diese ganz kurz unter kaltem Wasser abspülen und sofort gut trocken tupfen.
Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.

Frische Petersilie fein schneiden.

Eine geschälte Schalotte in kleine Würfel schneiden.

Eine beschichtete Pfanne mit einem EL Öl ausstreichen, erhitzen.
Die Schalottenwürfel in die Pfanne geben und unter ständigem Wenden hell anbraten.
Butter hinzu geben, die Champignons ebenfalls in die Pfanne geben und unter die Butter/Zwiebelmasse unterheben.
Die Temperatur der Kochplatte zurück drehen und das Pilzgemisch langsam unter mehrmaligem Wenden langsam in etwa 4 – 5 Minuten weich schmoren lassen.
Sollten die Champignons zu trocken sein, nochmals ein Stück Butter hinzu geben.

Die gebratenen Pilze mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Zuletzt die Petersilie unterheben und warmhalten.

Während die Pilze braten, 2 Eier in einer kleinen Schüssel aufschlagen.
Zusammen mit Salz, Milch und Mineralwasser mit einer Gabel zu einer schaumigen Eiermasse verquirlen.
Eine weitere beschichtete Pfanne mit einem EL Öl ausstreichen, erhitzen, Butter darin schmelzen lassen.
Die Eiermasse auf einmal in die Pfanne gießen und zu einem Omelett stocken lassen.
Dazu den Rand des Omeletts immer wieder ganz vorsichtig leicht hochheben.
Wenn der Eierrand schon etwas standhaft und nur noch die Oberfläche des Omeletts leicht flüssig ist, das Omelett beobachten.
Sobald das ganze Ei gerade gestockt und noch leicht glänzend ist, ist es fertig.
Danach das Omelett sofort auf ein vor gewärmtes Teller legen, wobei die helle saftige Seite nach oben zeigen sollte, die Champignonmasse auf die eine Hälfte geben, die andere Hälfte des Omeletts darüber schlagen und sofort servieren.Man kann auch nach persönlicher Vorliebe, die eine Hälfte der gebratenen Champignons auch gleich auf das flüssige Ei geben und zusammen mit dem Omelett backen und die andere Hälfte der Pilzmischung zum Füllen verwenden.

Ein Champignon- Omelett enthält insgesamt ca. 400 kcal und ca. 35 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Mit Pfifferlingen und Speck. Einfach lecker.
Zum Rezept
Rustikal mit Pfifferlingen gefülltes Omelett.
Zum Rezept
Zur Desktop Version