Dinkelhörnchen

Die Zubereitung von diesen Dinkelhörnchen ist einfach und schnell.
Schon aus diesem Grunde, da der Brotteig als einfacher Quarkölteig mit Backpulver hergestellt wird. Dadurch entfällt im Gegensatz zum Hefebrotteig das lange Kneten und die dazwischen liegende Wartezeit bis zum Hochkommen des Teiges.
Hier werden die Zutaten einfach rasch zu einem Teig verknetet und gleich anschließend zu Hörnchen oder nach Wunsch auch zu kleinen Brötchen geformt, im Backofen gebacken und schmecken frisch gebacken einfach himmlisch leicht und luftig.

Zutaten: für ca. 18 Stück

450 g Dinkelmehl Type 630 oder
ersatzweise helles Weizenmehl Type 405
1 Päckchen Backpulver (16 g)
250 g Quark (20 % Fett)
1 gestrichener TL Puderzucker (3 - 4g)
1 TL Salz ( 8 g)
6 EL Pflanzenöl (40 gl)
6 EL kalte Milch 1,5 % Fettgehalt
Außerdem zum Bestreichen:
1 Eidotter mit 1 EL Milch verquirlt

Zubereitung:

Für die Zubereitung von diesem Rezept Dinkelhörnchen, helles Dinkelmehl mit Backpulver in einer Schüssel gründlich vermischen.

Quark in einem Sieb etwas abtropfen lassen, anschließend in eine größere Rührschüssel geben.
Quark mit Salz, Puderzucker, Öl und Milch mit einem Rührlöffel verrühren.

Das Mehlgemisch durch ein Sieb darüber sieben und anschließend mit den Knethaken des elektrischen Handmixers zu einer Teigmasse verkneten.

Den ganzen Teig aus der Schüssel nehmen und auf eine mit etwas Mehl bestreute Arbeitsfläche geben.
Den Teig nun, ohne zu viel zu kneten mit den Händen zu einem glatten Teigballen zusammen kneten.



Den Backofen auf 175° C mit eingestellter Ober/Unterhitze vorheizen.
2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Dinkel Brotteig halbieren.
Jede Teighälfte zu einer ca. 35 x 25 cm rechteckigen Platte ausrollen.
Die Teigplatte der Länge nach mit einem Messer durchschneiden und kreuz und quer etwa 12- 13 cm lange Dreiecke ausschneiden.
Jedes Dreieck von der breiten Seite aus bis zur Spitze aufrollen und gleich auf das vor bereitete Backblech legen, dabei dazwischen genügend Abstand halten, da die Hörnchen beim Backen um einiges größer werden.
So fort fahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
Dabei kann man nach persönlichem Wunsch auch noch etwas größere Dinkelhörnchen aus dem Teig machen.

Ein Eidotter mit 1 EL Wasser oder Milch verquirlen und die Dinkelhörnchen mit einem Pinsel an der Oberseite einpinseln.

Das so bestückte Backblech in den auf 175 ° C vor geheizten Backofen, in der Mitte der Backröhre stehend einschieben und mit Ober/Unterhitze, je nach Größe der Dinkelhörnchen ca. 25 - 28 Minuten backen. Bei dem zweiten Backblech auf die gleiche Weise vorgehen.Diese Dinkelhörnchen schmecken sowohl als Frühstückshörnchen mit Butter und süßem Brotaufstrich, als auch anstatt dem üblichen Baguette als kleine Brotbeilage zu einer Suppe oder Salat.
Aber auch auf einem kalten Buffet oder bei einer Party, eventuell mit Frischkäse bestrichen oder mit Butter und Räucherlachs belegt als Fingerfood angeboten, wird dieses etwas andere Brotgebäck sicher nicht übersehen.

Bei 18 Dinkelhörnchen enthalten 1 Stück ( je 48 – 50 g schwer) ca. 122 kcal und ca. 3,2 g Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Bei diesem Rezept Dinkelstangen handelt es sich um weiche Brotstangen mit...
Zum Rezept
Helle, zart knusprige Brötchen aus Dinkelmehl.
Zum Rezept
Ganz einfach nebenbei aus Dinkelmehl und Trockenhefe kleine Brötchen backen
Zum Rezept
Ruck zuck schnelle Joghurtbrötchen mit Backpulver backen
Zum Rezept
Zur Desktop Version