Estragonessig Rezept

Dieses Estragon Essig Rezept soll eine kleine Anregung sein, sich mal selbst eine kleine Flasche Kräuteressig mit Estragongeschmack selbst herzustellen.
Dazu die Knoblauchzehe schälen, halbieren, in die sauber gespülte, noch besser zuvor in kochendem Wasser ausgekochte Flasche auf den Boden der Flasche fallen lassen.
Weißweinessig bis zur Hälfte der Flasche darüber gießen.

Zutaten: für 250 ml Estragon Essig

250 ml Weißweinessig
1 knackfrische Knoblauchzehe
3 Stiele frischen Estragon

Zubereitung:

Für die Zubereitung vom Estragon Essig, die Estragonstiele so in der Länge zuschneiden, dass sie zu 2/3 stehend in die Flasche passen.

Die Estragonstiele sollten bevor sie in den Essig gesteckt werden gut trocken sein.
Die Kräuterstiele in die Flasche stecken, eine geschälte Knoblauchzehe entweder ganz oder halbiert mit in die Flasche geben und mit dem Essig bis nach oben auffüllen.
Mit einem Schraubverschluss oder Korken verschließen und ein paar Tage in einer Ecke der Küche zum Durchziehen stehen lassen.

Danach kann man den Estragonessig gleich verwenden.
Dabei immer wieder soviel Essig nachfüllen, damit die Kräuter nicht im Trockenen stehen.
Oder die Kräuter immer wieder mit dem Stiel eines Kochlöffels etwas nach unten drücken.

Oder den Estragonessig durch einen Kaffeefilter oder ein feinmaschiges Baumwolltuch filtern, anschließend wenige frische abgezupfte Estragonblättchen hinzu geben und den Essig in eine weitere, zuvor in kochendem Wasser ausgekochte Flasche einfüllen.

100 ml Estragonessig enthalten ca. 19 kcal und null Fett

Mehr Rezepte finden:

Verweis zu anderen Rezepten:

Dieses Rezept Himbeeressig ist dafür gedacht, wenn sich jemand Himbeeressig...
Zum Rezept
Mit Estragon schmeckt die Kräuterbutter auch lecker.
Zum Rezept
Selber gemachter Essig mit intensivem Oreganogeschmack.
Zum Rezept
Bei diesem Basilikumessig Rezept handelt es sich um einen kleinen Leitfaden...
Zum Rezept
Zur Desktop Version